Aktuelles-archiv

31.03.2014

Bereits um 9:30 Uhr trafen wir uns Samstag bei tollstem Sonnenschein im Stall, um gemeinsam zu frühstücken und unsere Schuhe mit Stoff zu bekleben, Winni hübsch zu machen und die Sachen zu beziehen und zu putzen. Relativ spät machten wir uns dann auf den Weg in Richtung Filsum. Vor Ort blieb uns auch nicht mehr wirklich viel Zeit um uns auszuruhen... schnell Haare gemacht, die Toiletten aufgesucht und schon ging es ans fertig machen für die Pflicht. Für uns ungewohnt - draußen ablongieren! Aber es war richtig schön bei dem Wetter.. Winni war zwar etwas zickig, aber wir konnten dennoch gut einturnen, bereiteten uns fleißig auf unseren Start vor und ließen uns von niemanden ablenken! Paar Sprints auf dem Vorbereitungszirkel und schon ging es los.. und schon das diesjährige Einlaufen macht uns unglaublich viel Spaß.. doch leider schlichen sich in unsere Pflicht ein paar Fehler ein.. viele Wackler im Stehen, ein seltsamer Aufgang von Tom, paar fragwürdige Schwünge waren auch zu sehen.. aber wir waren soweit zufrieden und zu unserer Überraschung lagen wir nach dieser Leistung zwischenzeitlich auf dem 2. Platz. 

Wirklich viel Zeit hatten wir nicht bis zum Kürstart, aber das war auch gut so, denn wir freuten uns auf unsere neuen Anzüge, unsere Kür, die Musik und wir wollten noch was gut machen und der erste Platz lag schließlich noch in greifbarer Nähe! Voller Motivation bereiteten wir uns, gemeinsam mit den netten Filsumern auf unseren Kürdurchgang vor und zeigten im Prüfungszirkel das was wir bis dato können! Leider waren wir nicht ganz in der Musik.. einige Abgänge haben wir noch nicht geturnt und uns stand noch ein wenig die Angst im Gesicht, aber für diesen Zeitpunkt in der Saion, völlig in Ordnung. Mit etwas gemischten Gefühlen marschierten wir in die Siegerehrung und waren gespannt was uns dort erwarten würde! Uuuund wir durften uns tatsächlich über die goldene Schleife und eine Endnote von 7,3 freuen! 

Ein tolles Gefühl, wenn man bei der Leistung vom Vorjahr anknüpfen konnte und da noch viiiiel, viel Luft nach oben ist :) 

Wir haben den Tag in Filsum wirklich genossen und sind froh über so einen schönen und erfolgreichen Saisonstart! So kann es weitergehen... ! 

Am Sonntag durfte Tom auf der Regionalsichtung Nord in Krumke starten. Zusammen mit Dori und Don Zeno zeigte er Pflicht und Kür uns bekam gleich im Anschluss ein Feedback von Ulla Ramge und Jochen Schilffarth. Abwarten was da noch auf uns bzw. auf Tom zukommen wird... wir sind jedenfalls gespannt.

Donnerstag und Freitag werden wir in Otternhagen sein, um gemeinsam mit den Brüsewitz-Brüdern und Jannik an uns zu arbeiten! Wir freuen uns schon sehr auf den letzten Schliff unserer Kür und die bestimmt hilfreichen Tipps für die Pflicht!

Wir ihr seht ruhen wir uns jetzt auf keinen Fall aus, es wird weiterhin fleißig trainiert...

 

Genießt den schönen Frühling und liebste Grüße 

von den Fredenbeckern! 

 

 

16.03.2014

Heute kam zum ersten Mal in diesem Jahr TURNIERFEELING bei uns auf! 

Und wir haben's wirklich vermisst.. 

Wir waren in Hechthausen und haben unter den kritischen Augen von Johanna Krause die Pflicht und unsere neue Kür (in den neuen Anzügen! :) ) unter Turnierbedingungen gezeigt. 

Mit der Pflicht waren wir größtenteils zufrieden, natürlich haben schon einige Übungen im Training besser geklappt, aber im Großen und Ganzen war es eine gute Leistung. 

In der Kür kamen noch ein paar Unsauberkeiten auf, wir waren noch nicht ganz in der Musik, die Souverinität und Leichtigkeit vom Vorjahr fehlt noch, aber wir haben uns durchgekämpft. Es hat sich gut angefühlt! Und unser Goldjunge war einfach bombe! 

Mit einer großen Portion an Motivation starten wir jetzt in die weitere Vorbereitungsphase... vielen lieben Dank Johanna! 

Bereits in zwei Wochen werden wir in Filsum in unsere Saison 2014 starten! 

Sobald uns die Zeiteinteilung erreicht, werdet ihr sie hier finden können... 

 

Wir freuen uns auf ein hoffentlich tolles Jahr! :) 

Genießt noch den Sonntag, liebste Grüße...

die Fredenbecker

 
 
 

21.02.2014

Heeeeeute erreichte uns dieses Bild und wir sind schon voller Vorfreude, den Rest unserer Kür- anzüge 2014 zu sehen, ihr könnt gespannt sein, wir sind es auch!

..unglaublich wie schnell die Zeit vergeht.. bereits in 9 Wochen starten wir in die Saison 2014! ..noch würden wir uns mit der neuen Kür in keine fremde Halle trauen, aber wir werden die kommenden Wochen noch richtig nutzen, um mit einer guten Leistung und positivem Gefühl vom ersten Turnier zurück zu kehren.. 

Mitte März steht ein kleines Testturnier auf dem Plan, wo wir unter Turnierbedingungen schonmal gucken können, woran wir noch zu arbeiten haben und welche Pflichtübungen und Kürblöcke noch verbesserungsfähig sind.

Am Montag war Michi Gnad zu Besuch. Wir arbeiteten auf dem Pferd vor allem an unseren Scheren und widmeten uns auf dem Bock der Kürchoreo! Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle für die hilfreichen Tipps und die kreativen Ideen von dir, Michi :) 

Jetzt geht's damit los die Kür schön, innerhalb der 4 Minuten und zur Musik auf's Pferd zu bekommen...

 

Wir sind also weiterhin fleißig und geben unser Bestes! 

 

Liebste Grüße, 

die Fredenbecker

 

 

10.02.2014

Da meine Mädels & Tom momentan so fleißig sind, habe ich es diesmal in die Hufe genommen euch mit Neuigkeiten zu bedienen... das Training läuft gerade super gut, das Team arbeitet ihre Trainingspläne am Rand ab, die Stimmung ist top und mir macht es richtig viel Spaß die neue Kür der Gruppe zu tragen, obwohl ich an manchen Stellen noch nicht genau weiß was als nächstes kommt, gebe auch ich jedes Training alles! Und genieße die Pflichtdurchgänge oder das anschließende Entspannen und nichts tun.. manchmal kann ich aber auch ganz schön zickig werden und es fällt mir dann echt schwer mich wieder auf Gesa zu konzentrieren... aber jeder darf mal einen schlechten Tag haben, oder nicht?! Und es tut mir im Nachhinein auch etwas leid.. 

Die Kürmusik für die bevorstehende Saison gefällt mir auch schon sehr, obwohl ich selber leider noch nicht mit Kürmusik im Hintergrund laufen durfte, habe ich sie bereits gefühlte 100 mal gehört, da die Mädchen & Tom dazu viel auf dem Bock rumturnen! Soweit ich es mitbekommen habe sind die neuen Küranzüge auch schon in Arbeit und auch ich werde dieses Jahr farblich dazugehören! Da freue ich mich schon besonders drauf.

Bevor es aber wieder für uns im Prüfungszirkel ernst wird, wird das Team auch ein wenig ohne mich unterwegs sein, Ballett steht auf dem Plan, in der Turnhalle haben sie meistens Besuch von der Turnlehrerin Martina und sie gehen wohl regelmäßig laufen und machen ihre Trainingspläne zu Hause! 

Das kann ich natürlich nicht genau kontrollieren, aber bei einigen Aktionen werde ich auch wieder mit dabei sein und ich bin zuversichtlich, dass mein Team sich bestens auf die Saison 2014 vorbereitet und dass wir mindestens genauso viele zauberhafte Momente gemeinsam erleben werden wie im Jahr 2013.

Schließlich nennen sie mich ja - Goldjunge - und es ist, auch für mich, das tollste Gefühl mit meinem Team ganz oben auf dem Treppchen zu "stehen"! 

Wie ihr seht ist hier in hier alles gut, wir haben uns nicht unterkriegen lassen und haben viel Spaß zusammen!

Ich hoffe ihr habt auch so ein tolles Wintertraining und freut euch genauso wie wir auf die Saison 2014 

 

Pferdige Grüße aus Fredenbeck, Wizaro 

(im Namen seines Teams-Fredenbeck I)

 

 

 

 

 

03.01.2014

Wir hoffen ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit und seid gut ins neue Jahr gekommen! Nach den Weihnachtstagen hatten wir einen kurzen Besuch von Johanna Krause, die uns beim Training zur Seite stand und mal den Stand der Dinge begutachtet hat. Die neuen Küranzüge sind in Arbeit und unserer Kür haben wir auch schon die passenden Armbewegungen verpasst, sodass es bald richtig zur Sache gehen wird! 

Kür, Kür, Kür! auf'm Bock, langsam, rückwärts, schnell, mit Augen zu, auf Winni im Galopp, paar Dinge eventuell im Schritt ausprobieren, mit Musik, ohne Musik, drinnen oder draußen. Hauptsache Kür ..und ein bisschen Pflicht zwischendurch. 

Es wird also auf keinen Fall langweilig bei uns und wir können es schon kaum erwarten wieder zum Turnier loszufahren!

 

Wir wünschen Euch weiterhin ein tolles "Winter"- training, so wirklich kalt ist es ja noch gar nicht geworden... 

 

Liebste Grüße, 

die Fredenbecker 

 

 

 

 

07.12.2013

Großen Schritten nähern wir uns Weihnachten, deswegen bekommt ihr hier nun ein kleines Update von uns...
Zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft in Verden können wir sagen, dass wir ein wirklich tolles Wochenende zusammen verbracht haben und uns zu letztem Jahr ein klein wenig gesteigert haben und sogar drei Mal reingelaufen sind.. Unser Winni und die Deutschen sind allerdings noch keine Freunde geworden! In der Ablongierhalle fühlte er sich eindeutig wohler als im Prüfungszirkel.. dort sah er wohl einige Geister herumschwirren und war nicht wirklich auf die Durchgänge konzentriert. Wirklich böse konnten wir ihm allerdings nicht sein.. aber die Enttäuschung war einfach riiiießengroß, dass wir erneut nicht das zeigen konnten was wir eigentlich können... 

Zu diesem Zeitpunkt ahnte aber niemand von uns was in Winni's Köpfchen vorging.. und somit reisten wir mit gemischten Gefühlen nach zwei Wochen zu den Schimmelhofern nach Bremen zur Norddeutschen Meisterschaft. Mit uns dabei Johanna, die uns tatkräftig an dem Wochenende unterstützt hat und immer die passenden Worte parat hatte, um uns noch ein bisschen mehr zu motivieren.. VIIIIIELEN DANK dafür, du bist der allerbeste TT! 
Mit der Pflicht war der Grundstein gelegt, ein super laufender Winni, ordentliche Pflichtleistung und die Belohnung war der 1. Platz nach der Pflicht. Der Pott kam also in greifbare Nähe.. und wir wollten ihn soooo gerne! Die Kür am Sonntag war wohl der perfekteste Durchgang den wir je gezeigt haben! Ab dem ersten Aufgang von Magda bis zum letzten Abgang von Tom lief einfach alles richtig, richtig gut.. wir waren in der Musik, keine Patzer, wir haben einfach geturnt.. wie in Trance. Und uns war noch im Zirkel bewusst, dass wir es geschafft haben! Die ganze Anspannung fiel von uns ab, Winni lief sich wieder in unsere Herzen, von jedem einzelnen von uns hätte er eine 10,00 bekommen! Es war einfach zauberhaft! So wie wir es uns gewünscht haben.. :) 
Und wir haben den Pott geholt! wow.. 
Hier findet ihr das Video unserer Kür des Jahres! 

Noch vor der Sieger- und Meisterehrung erreichte uns allerdings die Nachricht, dass wir aus dem Landeskader ausgeschlossen werden, aufgrund Winni's unkonstanter Leistung! 
Und wieder zu Hause mussten wir uns neu sortieren, etwas klarkommen und da uns klar war, dass Agi nur eine Saison aushelfen würde, musste da auch eine Lösung her... Nach langem Überlegen und endlosen Telefonaten mit diversen Menschen, fiel die Entscheidung für Magdalena aus unserem L-Team und Lea vom RFV Hechthausen, die dort ebenso im L-Team turnte. Die Stammbesetzung bleibt, wer von den beiden zum Einsatz kommt wird sind dann im Frühjahr zeigen! 
So starteten wir ins lockere Wintertraining.. verabschiedeten uns von Rubi, der jetzt nicht allzu weit weg von uns, bei den netten Kielern eine neue Aufgabe gefunden hat! :) Kauften Don Zeno.. der seine Sache als neues Voltigierpferd schon wirklich sehr gut macht.. und widmeten mehr Zeit unserer Stute Shak (dem Teufel) die wir seit Februar im Stall stehen haben.. gemeinsam reisten Gesa, Magda, Jespi, Shak und Tom nach Warendorf zum C-Bundeskaderlehrgang.. wir hatten Besuch von 8 Gruppen zu unserem diesjährigen Trainingstag, der uns ganz viel Spaß gebracht hat :) Wurden von der Gemeinde Fredenbeck für unsere gute Leistung in diesem Jahr geehrt.. Daniel Kaiser war für ein Wochenende bei uns und zeigte erneut viel, viel Geduld bei der Arbeit mit uns! Im Vordergrund stand die Musik für die kommende Saison und auch die Kür wurde an einigen Stellen nochmal verschönert.. das Wochenende war sehr produktiv und hat super viel Spaß gebracht, sodass alles steht, wir es "nur noch" auf's Pferd bringen müssen.. :p


Wie ihr seht sind wir fleißig am Ball geblieben, haben uns nicht unterkriegen lassen, stehen weiterhin zu unserem Goldjungen und sind voller Hoffnung für die Saison 2014! 

 

Wir hoffen Euch geht's auch gut.. 

 

liebste Grüße und bis bald, 

das Fredenbecker S-Team 

 

 

 

 

19.08.2013

Sorry, sorry, sorry.. viiiel zu lange gab es von uns keine Neuigkeiten mehr, dies wollen wir heute ändern. Fangen wir bei der diesjährigen Landesmeisterschaft an, die in Hohenhameln stattfand. Rückblickend können wir sagen, dass wir unser Ziel erreicht haben und mit unserer Leistung mehr als zufrieden waren. Super stolz waren wir auf unseren Wunder-Fuchs und Johanna, die super zusammen harmoniert haben und uns somit eine sichere Grundlage für unsere Durchgänge bieteten. Schon nach der Pflicht lagen wir auf dem 1. Platz und konnten diesen Vorsprung mit einer super geturnten Kür verteidigen, Endergebnis des 1. Durchgangs 6,958. Die Finalkür war leider nicht ganz so sauber wie die am Vortag, aber wir konnten uns trotz unserer kleinen Patzer den 1. Platz erturnen und sind LANDESMEISTER 2013 (Wertnote 7,083) geworden!!!!! Was für ein Wochenende!!!!! Lange, lange hat's gedauert, bis wir die ganzen wundervollen Erlebnisse verarbeiten konnten und realisiert haben, was wir da eigentlich geleistet haben. Ein großer Dank gilt Johann, natürlich für's Pferde kutschieren, all den lieben Menschen die vor Ort & von zu Hause aus an uns gedacht haben und die ganzen Helferlein, vor allem Anne & Kevo vom Wurster Reitklub, die uns an dem Wochenende immer tatkräftig unterstützt haben! Ein besonderer Dank geht aber an Dori und Johanna, ohne die das ganze wohl nicht möglich gewesen wäre.. für das uns entgegengebrachte Vertrauen und für die tollen Erfahrungen, die wir erleben durften! 


Nach dem Wochenende stand eine kurze zweiwöchige Pause auf unserem Plan und die erneute Nominierung zur Deutschen Voltigiermeisterschaft, die dieses Jahr in unserem Landesverband, in Verden, stattfinden wird! Juhuuuu! :) So starteten wir mit Vollgas und gut erholt in die Vorbereitungen für unsere zweite Saisonhälfte und unseren Saisonhöhepunkt. Neben dem normalen Pferde,- Bock- und Turnhallentraining steht nun wieder Ballettunterricht auf unserem Trainingsplan, wir hatten Besuch von Hendrik Brühl, Viktor Brüsewitz und Michi Gnad, die mit uns an unserer Kür arbeiteten, aber auch einige Pflichtübungen unter die Lupe nahmen...Vielen lieben Dank an dieser Stelle nochmal an Euch, für eure Geduld und die tollen Tipps! :) Wie ihr seht sind wir momentan super fleißig und hoffen, dass wir noch die ein oder anderen Pünktchen auf den Turnieren rausholen können! Unserem Super-Winni geht's auch blendend gut.. Er genießt das schöne Wetter viel auf der Weide und ist total entspannt mit vollem Einsatz beim Training dabei.. Und freut sich auf die Abkühlung danach..

 

Die letzten drei Tage haben wir gemeinsam am Ratzeburger See verbracht, um nochmal viiiiel Energie, für die bevorstehenden Turniere/Generalproben zu tanken.

Schon am Samstag geht es für uns los und wir werden uns auf den Weg zu unseren Freunden nach Dorum machen! Wir sind schon voller Vorfreude, dass es endlich wieder losgeht...

 

Wir hoffen euch allen geht's gut und ihr hattet eine tolle Sommerzeit, wir sehen uns auf den nächsten Turnieren bis dahin..

 

Liiiiebste Grüße,

eure Fredenbecker

 

 

20.06.2013

endlich melden wir uns mit klitzekleinen Neuigkeiten zurück. Und es sind im wahrsten Sinne des Wortes klitzekleine Nachrichten, denn JESPER ist endlich da! :) Heute morgen erblickte der kleine Mann das Licht der Welt - und wir freuen uns unglaublich und wünschen Gesa, Marco und Elli aaaalles Gute! Wir können es kaum abwarten ihn nächste Woche zu sehen.

 

Aber erstmal steht für uns die Landesmeisterschaft in Hohenhameln auf dem Plan! Bereits morgen Abend werden wir uns mit Rubi, Winni und OHNE Dori auf den Weg in Richtung Süden machen.. Dort treffen wir dann auf die beste Ersatzlongiererin die wir uns vorstellen können - Johanna Krause! Da das für heute angesetzte Abschlusstraining gezwungenermaßen ausfallen musste, hoffen wir, dass wir trotz aller Umstände gute Umläufe zeigen werden und freuen uns einfach auf eine neue, hoffentlich schöne Erfahrung und tolle Tage in Hohenhameln. Hier findet ihr die Zeiteinteilung.Wir werden versuchen euch auf unserer Facebook-Seite auf dem Laufenden zu halten... 

Zu unserem Turnierwochenende in Heideloh.. Im Einzel hatte Tom leider etwas Pech mit Rubi, der sehr unrund seine Runden lief, dementsprechend war auch am Ende des Tages die Platzierung. Sowohl beim normalen Durchgang von Magda und Kevin (Wurster Reitklub) als auch beim Technikdurchgang lief Rubi super, so dass beide gut turnen konnten.
Mit der Pflichtleitstung des Teams waren wir mehr als zufrieden, Winni lief super seine Runden und auch wir konnten unsere Leistung gut abrufen, in der Kür hatte Winni leider nicht ganz so viel Lust mehr, sodass er während einiger Übungen anfing ein wenig zu bocken..Letztendlich konnten wir uns trotzdem am Ende in der Siegerehrung die goldene Schleife abholen! :) Hier könnt ihr euch die Ergebnisse anschauen. 

Unser diesjähriges Voltigierturnier ist auch schon hinter uns gebracht und wir können auf ein schönes und erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Sowohl wir als auch unser Nachwuchs konnte gute Leistung abrufen und gute Platzierungen erturnen. Wir hoffen es hat allen bei uns gefallen und ihr kommt uns auch im nächsten Jahr wieder besuchen! :)
Und auch hier möchten wir uns nochmal gaaaaanz herzlich bei allen Helfern bedanken, die dazu beigetragen haben, dass es zu so einem schönen Wochenende geworden ist! 

 Wir wünschen Euch ein schön sonniges Wochenende,
vergisst nicht die Daumen zu drücken
und bis bald,

liebe Grüße eure Fredenbecker

 

 

24.05.2013

Nun sind schon drei Wochen seit unserem Turnier in Otternhagen vergangen und natürlich waren wir in der Zwischenzeit sehr fleißig! Wir haben viel an unserer Pflicht gearbeitet und haben an Feinheiten in der Kür herumgebastelt. Gestern hatten wir dann erneut Besuch von Elke. Dabei legten wir den Schwerpunkt wieder mal auf unsere Schwünge und dieses mal auch auf die Kür. Wir hoffen, dass wir die Tipps am Wochenende so gut es geht umsetzen werden können! 
Bereits morgen wird sich dann ein Teil unserer Truppe auf den Weg nach Heideloh zum 2. Sichtungsturnier machen, um in den Einzelprüfungen an den Start zu gehen! Am Sonntag stehen dann die zwei Durchgänge mit der Gruppe auf dem Plan. Hier könnt ihr euch die aktuelle Zeiteinteilung anschauen.

Also kommt vorbei, wir freuen uns über jedes bekannte Gesicht :) 

Bis dahin,
liebe Grüße eure Fredenbecker

 

 

 

12.05.2013

Das erste Sichtungsturnier in Otternhagen liegt nun schon eine Woche hinter uns und wir blicken auf ein sonniges und schönes Wochenende zurück. Bereits am Samstag morgen machte sich die eine Hälfte von uns mit Dori und den beiden Pferdchen auf den Weg in Richtung Hannover. Am Samstag standen zunächst die Einzelprüfungen auf dem Plan. Alle 4 Durchgänge waren relativ ordentlich und auch Rubi machte seine Sache wieder super, man sieht ihm überhaupt nicht an, dass dies seine erste richtige Turniersaison ist! Wienke konnte die NW-Prüfung für sich entscheiden. Tom und Magda wurden jeweils 6. in ihrer Leistungsklasse und im Technikprogramm belegte Magda den 4. Platz. Nach der abendlichen Siegerehrung stand noch ein kleine Longiereinheit mit Johanna für Winni auf dem Programm. Nachdem unsere beiden Jungs versorgt waren, konnten auch wir endlich in unsere Betten fallen, um für den kommenden Tag fit zu sein. 

Pünktlich um 9 Uhr morgens trafen wir uns am Sonntag mit unseren 3 Nachzüglern Agi, Kaddy und Kira auf dem Turniergelände und versorgten zuerst unsere Pferde, bevor wir uns unseren Frisuren widmeten. Kaum waren die letzten Glitzersteinchen geklebt und das letzte Gesicht geschminkt, war es auch an der Zeit unseren Masterplan umzusetzen... Winni's Mähne wurde gebändigt, er wurde geputzt, das Pad und Schaumstoff bekamen die weißen Bezüge und dann war es auch schon soweit - gurten, umziehen und warmmachen. Während Gesa und Winni sich in der prallen Sonne auf unsere Pflicht vorbereiteten, breiteten wir unsere Matten lieber im Schatten aus und es hat sich gelohnt. Wir turnten eine schöne Pflicht und auch unser Fuchs lief brav seine Runden, so wurden wir direkt nach der Pflicht mit dem 1. Platz belohnt und unsere Freude war groß! Die Zeit bis zu unserem Kürstart verbrachten wir größtenteils im Schatten mit leckerem Essen und etwas Schlaf. Und auch Rubi kam, zwischen unseren beiden Durchgängen in den Genuss einer Longiereinheit mit Johanna... Dann wurde es auch wieder Zeit um sich für die Kür aufzuraffen und unseren 1. Platz zu verteidigen. Natürlich wollten wir uns es nicht mehr nehmen lassen am Ende des Tages die goldene Schleife entgegen zu nehmen. Nachdem wir Winni fertig gegurtet haben, turnten wir unsere Kür nochmal auf dem Bock durch und verschwanden anschließend wieder im Schatten, um uns vorzubereiten. Nach kurzer Zeit wurde es erneut ernst und wir liefen in den Prüfungszirkel - Winni lief und genauso super lief unsere Kür. Bis zum letzten Dreierblock turnten wir schön ordentlich, mit viel Ausdruck, ruhig und passend zur Musik..doch dann stürzte Tom mit Kira im Arm aus unerklärlichen Gründen vom Pferd. Nach einer kleinen Pause sind beide aber nochmal auf's Pferd gesprungen und haben ihren Block so gut es ging zu Ende geturnt. Ein bisschen verärgert, aber trotzdem stolz auf uns und auf Winni liefen wir aus dem Zirkel. 

Und zum Glück konnten wir trotzdessen am Ende des Tages die Prüfung für uns entscheiden und siegten mit einer 7,0.
Hier könnt ihr euch ein Video von unserem Kürdurchgang ansehen, der Sturz sieht übrigens schlimmer aus als er war.. Beiden ist nichts passiert :)

Im Moment bereiten wir uns fleißig auf die 2. Sichtung in Heideloh vor und freuen uns jetzt schon in den Prüfungszirkel zu laufen. 

Sobald uns die Zeiteinteilung für das Turnier in Heideloh erreicht, werden wir sie hier veröffentlichen.. 


Außerdem haben wir ein paar wenige Bilder von unserem Start in Sittensen zugeschickt bekommen, vielen lieben Dank an Annika Richter vom Vov Luhenau

 

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß beim Trainieren bis bald und liebe Grüße, 

die Fredenbecker 

 

 

02.05.2013

..ein seeehr langer, aber relativ erfolgreicher Tag in Sittensen liegt hinter uns! Nachdem sich die L-Gruppe vormittags den 2. Platz auf Rubi erturnte, stand für uns die Pflicht auf dem Plan. Eigentlich liefen wir ziemlich zufrieden aus dem Prüfungszirkel, natürlich war noch Luft nach oben, aber es lief ordentlich und auch Winni zeigte sich im ersten Durchgang super gut. In der Kür hatten wir leider zwei Stürze zu verbuchen... Schon im ersten Zweierblock am Anfang hatte sich Winni etwas ablenken lassen und lief etwas flott vorwärts.. Aber er beruhigte sich glücklicherweise noch und den Zwischenpart konnten Wienke und Karina schön ruhig turnen.. Beim Sprung von Kaddy und Tom bekamen sie etwas viel Gewicht nach hinten, fielen beide runter, mit einem kleinen Zwischenstopp auf Winni's Kruppe, was er nicht ganz so toll fand und etwas bockte.. Den Rest unserer Kür konnten wir aber ruhig und sauber zu Ende turnen. Mit gemischten Gefühlen verließen wir nach dem Grüßen den Zirkel und waren uns bewusst, dass wir es besser können! Doch in der Siegerehrung die Überraschung, wir erturnten uns trotz der Stürze und Winni's kleiner Aussetzer, hinter Kiel und Hoisbüttel den 3. Platz mit der Endnote 6,8. Abends hieß es dann für Magda, Tom und Rubi nochmal für die Einzeldurchgänge aufraffen.. Beide konnten eine gute Leistung abrufen, turnten eine schöne Pflicht und die Küren klappten auch besser als im Training! Und das Rießenpony lief seine Runden wie noch nie! Sichtlich zufrieden und stolz auf Rubi konnten wir die Sachen schonmal einpacken und auf die Siegerehrung warten! Letztendlich siegte Tom bei den M-Voltigierern und Magda nahm die silberne Schleife entgegen...

 

Am Montag kam dann Elke zu Besuch, um uns noch ein paar Tipps für die schlechtesten Übungen des Wochenendes zu geben.. und auch da sah man in der zweiten Runde schon Verbesserungen. Vielen lieben Dank dafür!

 

Heute steht ein letztes Abschlusstraining an, bevor wir am Wochenende zum 1. Sichtungsturnier nach Otternhagen aufbrechen werden!

Drückt uns die Daumen, dass alles gut laufen wird!  :)

Hier findet ihr eine aktuelle Zeiteinteilung..

 

Liebe Grüße,

die Fredenbecker

 

 

24.04.2013

Hinter uns liegt ein sonniges und erfolgreiches Wochenende in Drochtersen bzw. Fredenbeck! Während Wienke mit ihrer Nachwuchsgruppe und Söldan in Drochtersen das Turniergelände unsicher machte, Tom eine Deutschklausur schrieb, durfte sich der Rest von uns in der Turnhalle und auf dem Bock ein wenig quälen! 


Der Saisonauftakt lief aber für die Nachwuchsgruppe zufriedenstellend, so landeten sie auf einem guten 4. Platz. Karina's A-Gruppe erturnte sich auf Gloria den 3. Platz. Und auch unser Rießenpony Rubi durfte an dem Wochenende einen kleinen Ausflug nach Drochtersen machen. So lief er für Wienke in der Nachwuchseinzelprüfung und machte seine Sache wirklich super! Wienke konnte eine gute Leistung abrufen und so belegten sie zusammen mit Dori letztendlich den 4. Platz!

 

Wir befinden uns nun in den letzten Vorbereitungen für das Turnier in Sittensen, morgen werden wir noch eine letzte Trainingseinheit absolvieren, bevor wir uns dann am Samstag kurz vor Mittag auf den Weg machen werden! Wir würden uns über viiiiele bekannte Gesichter in Sittensen freuen, hier findet ihr eine aktuelle Zeiteinteilung, kommt uns besuchen!!! 

 

Nach der "Generalprobe" in Sittensen wird uns Elke in der kommenden Woche besuchen, um uns vor dem 1. Sichtungsturnier in Otternhagen den allerletzten Feinschliff zu verschaffen! Die Zeiteinteilung für das Turnier könnt ihr euch ebenfalls hier anschauen..

Es wird also langsam ernst, aber wir freuen uns schon total auf die kommenden Wochen(-enden)! In dem Sinne.. seid schön fleißig und wir werden uns auf dem einen oder anderen Turnier über den Weg laufen :)

 

Liebe Grüße und bis bald,

die Fredenbecker 

 

 

14.04.2013

Eeeendlich ist der langersehnte Frühling da, die Temperaturen steigen langsam und die Sonne strahlt. Somit durfte unser Holzpferd auch mal wieder raus aus der Halle und die schöne Frühlingsluft genießen.

 

Wir sind dank der vielen, vielen Tipps und Anregungen, die wir aus dem Trainingslager mitnehmen konnten weiterhin sehr fleißig! Es waren vier tolle trainingsintensive Tage, die uns erneut gezeigt haben, woran wir noch weiter arbeiten müssen und was schon relativ gut klappt. In diesem Sinne senden wir einen großen Dank nach Otternhagen, für die Mühe und Geduld mit uns!

 

Außerdem stehen wir in dieser Saison vor einer sehr ungewohnten Aufgabe! Es ist mittlerweile kaum zu übersehen, dass unsere liebe Dori & Marco ihr zweites Kind erwarten und Elli endlich ein Geschwisterchen bekommt, doch wie es das Schicksal so will, möchte der kleine Mann gerne am Wochenende unserer Landesmeisterschaft am 22./23. Juni das Licht der Welt erblicken! Für uns war von Anfgang an klar, dass wir auf unseren Start auf der Landesmeisterschaft ungern verzichten wollten, also musste eine Lösung, in Form eines guten Longenführers her... Nach langem Hin- und Herüberlegen, wer sich für diesen durchaus wichtigen Posten eignet sind wir zu einem Entschluss gekommen und sind mit unserer Wahl mehr als zufrieden! So kam es dazu, dass Johanna Krause uns in Otternhagen besuchte und sich schonmal mit unseren zwei Pferdchen anfreunden durfte . Sie hat nicht nur Rubi im Einzeltraining longiert, sondern auch unseren Wunder-Winni.. und hat ihre Aufgabe wirklich super gemeistert. An dieser Stelle noch ein riiiießengroßes Dankeschön an Dich Johanna!!! Wir sind zuversichtlich, dass wir diese doch ungewohnt schwere Aufgabe zusammen mit Dir gut lösen werden.

 

Unsere Nachwuchs-Gruppen werden auch bald in ihre Turnersaison starten, so werden auch einige von uns kommendes Wochenende in Drochtersen vertreten sein und etwas Turnierluft schnuppern. Die Zeiteinteilung könnt ihr euch hier anschauen! 

 

Für uns geht es in zwei Wochen in Sittensen wieder in den Prüfungszirkel, bis dahin werden wir noch jede Trainingseinheit intensiv nutzen, um gut vorbereitet unsere Leistung abrufen zu können! Die Zeiteinteilung hat uns heute auch endlich erreicht und wir freuen uns jetzt schon auf einen tollen Wettkampftag! 

 

Wie ihr seht wird uns auf keinen Fall langweilig, genießt den Frühling

und bis bald, die Fredenbecker 

 

 

20.03.2013

Nach unserem Start in Bremen haben wir weiter fleißig an unserer Pflicht gearbeitet - und natürlich haben wir die Kür dabei nicht vernachlässigt und haben hier und da noch ein paar Über- und Abgänge verändert. 

Leider machte uns der Schnee und Blizzard einen Strich durch die Rechnung so dass unser Ausflug nach Hoya abgesagt werden musste, dafür hatten wir Besuch von Michi Gnad, der diesmal mit uns an unseren Schwüngen / Scherdrehungen gearbeitet hat. Vielen lieben Dank dafür! 

Schon am kommenden Mittwoch werden wir uns mit Winni und Rubi auf den Weg nach Otternhagen ins Trainingslager machen und werden mit den Jungs, Sina & Silke 4 trainingsintensive Tage haben. Dort werden wir hoffentlich die allerletzten Tipps und Tricks bekommen. Wir freuen uns schon sehr...

Außerdem könnt ihr Euch nun die Ausschreibung für unser Turnier ansehen und fleißig nennen! Das Turnier findet am 15./16. Juni 2013 statt und wir richten erneut die Bezirksmeisterschaften des Bezirks Stade aus! Nennungsschluss ist der 20. Mai.
Wir freuen uns auf zahlreiche Post von Euch!

 

Liebe Grüße und bis bald, 

die Fredenbecker

 

 

Download
Ausschreibung Voltigierturnier Fredenbeck 15./16. Juni 2013
Fredenbeck Volti.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.4 KB

05.03.2013

Wir sind mehr als zufrieden aus Bremen zurückgekehrt und blicken auf einen tollen Tag zurück. Endlich, endlich, endlich hat die Turniersaison wieder begonnen.. Turnieratmosphäre ist so schön! In dem Pflichtdurchgang haben sowohl wir, als auch Winni ein paar Punkte verschenkt.. Da er hinter Richter A (Helma Schwarzmann) scheinbar einige Geister gesehen hatte, lief er dort anfangs etwas unregelmäßig, beruhigte sich aber zum Glück im Laufe der Zeit.. Vor der Kür hatte Winni ein kleines Nickerchen im Ablongierzirkel gemacht, was sich für uns als positiv erwies. Er lief souverän seine Runden und somit konnten wir unsere neue Kür schön ruhig und entspannt turnen - und sie klappte wirklich sehr gut, bis auf einige kleine, unnötige Patzer! ..aber es ist ja noch früh in der Saison!
So liefen wir froh aus dem Zirkel und Winni's Aussetzer in der Pflichtrunde war auch wieder vergessen! Wir belegten letztendlich, hinter den Mainzern, den Mädels aus Filsum und Hoisbüttel, den 4. Platz. Wir sind also auf einem guten Weg! 
Ein paar Foto's findet ihr hier. Vielen Dank dafür, Insa! 

 

Unseren nächsten Ausflüge führen uns am kommenden Wochenende nach Hoya, dort werden wir mit dem Landestrainerteam unseren Start in Bremen analysieren.. Und Ende März geht's nach Otternhagen ins Trainingslager!

 

Seid schön fleißig und bis bald

liebe Grüße von den Fredenbeckern

 

 

 

20.02.2013

Es ist endlich soweit und die Saison 2013 beginnt für uns relativ früh am 03. März in der ÖVB-Arena in Bremen. Wir sind schon voller Vorfreude und freuen uns eeeendlich wieder nach der langen turnierfreien Zeit aus unserer Halle rauszukommen! Wir hoffen, dass wir unsere Pflicht ordentlich zeigen werden können und sauber durch die (noch  nicht ganz perfektionierte) Kür kommen und sind gespannt was die anderen Teams über die Winterpause auf's Pferd gezaubert haben.."Hauptsache unser Pferd läuft!" .. In dem Sinne freuen wir uns auf ein paar bekannte Gesichter in Bremen und werden die kommenden Trainingseinheiten noch intensiv nutzen. 

Hier könnt ihr die Zeiteinteilung finden.. 

Viele liebe Grüße,

die Fredenbecker

 

 

29.01.2013

Hallo ihr Lieben, 

einige von Euch können es bestimmt kaum erwarten zu hören, was wir alles in den letzten Monaten erlebt haben.. Nun wollen wir Euch dies in einer kurzen Zusammenfassung mitteilen. 

Nachdem die Deutsche Meisterschaft in Alsfeld sehr enttäuschend für uns lief.. Durften wir unser Können spontan auf der Norddeutschen in Mildstedt unter Beweis stellen und konnten uns dort einen guten 3. Platz erturnen. 
Damit konnten und wollten wir uns eigentlich mit gutem Gefühl in das Wintertraining stürzen..  

Nachdem Karina und die "kleine" Kathleen uns zum Ende der Saison leider verlassen haben.. Holten wir uns die kleine Kira, als neuen Wurfzwerg ins Team, um wieder komplett zu sein! 
Ende Oktober war Daniel Kaiser 4 Tage bei uns zu Besuch und wir haben unserer Kür 2013 den letzten Schliff verpasst und unsere Musik kriiert.
Voller Motivation und Vorfreude auf die kommende Saison fuhren wir zum Lehrgang mit Mark nach Dorum und zum darauf folgenden Kaderlehrgang nach Verden. Wir haben uns echt gefreut, dieses Jahr so schnell mit der neuen Kür fertig zu sein.. Beim Kadertraining bekamen wir noch wertvolle Tipps für unser Training und auch Winni wurde sowohl an der Longe als auch unter dem Sattel begutachtet. Kurz vor Weihnachten teilte uns dann Insa mit, dass auch sie uns verlassen will.. zu viel Stress mit Schule und allem drum herum.. 
So mussten wir allerdings schnellstmöglich eine Lösung finden und entschieden uns für Lisa-Marie aus der 2. Mannschaft. Die Kür mussten wir an manchen Stellen etwas umbauen und abspecken, sodass sie jetzt nicht mehr unseren ursprünglichen Vorstellungen entspricht, aber wir sind dennoch guter Hoffnungen, dass es nun so klappen wird wie wir es geändert haben. Mitte Januar fuhren wir erneut  zum Kaderlehrgang nach Verden und sind nun fleißig am Trainieren. 

Mit Karina, Kathleen und Insa haben uns zwar 3 tolle Turnerinnen verlassen, aber sie kommen uns im Training regelmäßig besuchen und trainieren weiterhin ihre Gruppen, sodass der Kontakt immernoch besteht.

Nach so vielem Hin- und Her, haben wir nun unsere Gruppenkonstellation für 2013 gefunden und hoffen, dass wir mit unserer Leistung annähernd dort anknüpfen können, wo wir letztes Jahr aufgehört haben. Wir werden auf jeden Fall unser Bestes geben.. 

Die Termine für 2013 stehen ebenfalls fest, wo wir letztendlich wirklich starten werden erfahrt ihr dann hier auf der Seite.

 

Wir werden uns bemühen Euch nun regelmäßiger auf dem Laufenden zu halten und hoffen ihr seid schön fleißig.. 

Liebe Grüße von den Fredenbeckern

 

 

 

03.08.2012

..mit etwas Abstand können wir trotz aller Umstände auf ein wirklich tolles Wochenende mit unendlich vielen zauberhaften, aber auch unschönen Erfahrungen und Ereignissen auf unsere 1. Deutsche Meisterschaft zurückblicken. 

 

Wir sind nun im "Wintertraining" angekommen.. Werden es in kommender Zeit etwas lockerer angehen lassen und abwarten was die Zukunft bringt.. 

 

 

02.07.2012

 

Juuuhu!!!!! 

 

Wir fahren zur

Deutschen Voltigiermeisterschaft

ins hessische Alsfeld.. 


...und zwar nicht als Zuschauer, sondern als Teilnehmer!!!!! Dies haben wir uns insgeheim im Winter vorgenommen und dieses Ziel unsere Mission 2012 getauft, aber so wirklich realisiert haben wir es, auch noch eine Woche nach der Nominierung, nicht wirklich.. 
Die erste Sichtung hatten wir in Obernwöhren zwar gewinnen können, die Sichtung am letzten Wochenende in Luhmühlen konnten wir leider nicht als vollständige Wertungsprüfung beenden. Nachdem wir nach einer ordentlichen Pflicht auf einem guten 2. Platz, super, super, super knapp hinter den Badenstedtern lagen, haben wir uns gleich nach dem ersten Anfangsblock von Tom & Magda in der Kür dafür entschlossen diesen Durchgang abzubrechen, weil unser Fuchsi nicht toll lief. Um Stürze und andere unschöne Dinge zu vermeiden sind wir sehr enttäuscht wieder aus dem Pfrüfungszirkel gelaufen, ohne unsere Kür vollständig zu präsentieren.. 
Nach dieser rießengroßen Enttäuschung hatte wohl auch niemand, aber wirklich niiiiiemand mehr mit einer Nominierung gerechnet. Umso mehr freuten wir uns, als uns am Montag die Nachricht erreichte, dass wir zusammen mit den Badenstedtern und Cremlingern nach Alsfeld fahren dürfen, der erste Teil der Mission war in Erfüllung gegangen! Juuuhu!!!!! (Hier findet ihr alle nominierten Teilnehmer für unseren Landesverband). Nun treffen wir uns nahezu täglich um zu trainieren oder andere schöne Dinge zu planen und organisieren.. Und freuen uns einfach, dass wir die Chance von unserem Landestrainerteam und dem Fachausschuss bekommen haben, auf der Deutschen Meisterschaft zu starten. Die allerletzte Generalprobe steht auch schon kurz bevor und zwar die diesjährige Landesmeisterschaft in Hoya. Wer uns vor Ort, oder auch von zu Hause mental unterstützen möchte, hier findet ihr die Zeiteinteilung. 

Wir hoffen, dass in Hoya alles so klappen wird wie wir es uns vorstellen und freuen uns auf ein tolles, zusammen verbrachtes  Wochenende, voller neuer und wunderbarer Ereignisse! 

Liebste Grüße,

die Fredenbecker

 

 

22.06.2012

Sooo unser diesjähriges Heimturnier liegt nun auch hinter uns und wir können auf ein super schönes, jedoch etwas anstrengendes Wochenende zurückblicken.. Wir dürfen uns Bezirksmeister der S- und L-Gruppen nennen, die A-Gruppe ist Vize-Meister geworden und Magda hat die Bronzemedaille überreicht bekommen. Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter und auch die Sanitäter hatten nur einen Einsatz, der sich im Nachhinein doch nicht so schlimm herausgestellt hat. Wir hoffen euch allen hat es bei uns gefallen und ihr kommt uns nächstes Jahr wieder besuchen! :) 
Die Ergebnisse und Fotos folgen in den kommenden Tagen, wenn wir etwas zur Ruhe gekommen sind. 
Winnie haben wir nach dem Turnier eine Behandlung bei einer Physiotherapeutin und ein paar Tage Pause gegönnt.. Wir haben auf dem Bock und in der Turnhalle trainiert und sind schön mit ihm Spazieren gegangen.. Beim gestrigen Abschlusstraining haben wir uns dann nochmal auf unser Stehen und die Rückwärtsscheren konzentriert, morgen werden wir noch ein abschließendes Kürtraining auf dem Bock und eine lockere Turnhalleneinheit absolvieren, bevor wir uns dann am Sonntag gegen Mittag in Richtung Luhmühlen machen werden. Wir blicken nun voller Zuversicht, Vorfreude und Spannung auf das 2. Sichtungsturnier und werden natürlich versuchen unsere Bestleistung zu zeigen.  Hier könnt ihr euch die Zeiteinteilung anschauen und wir würden uns natürlich über jede Unterstützung freuen, also macht euch auf den nicht allzu weiten Weg nach Luhmühlen! :) 


Liebe Grüße,

die Fredenbecker  

 

 

11.06.2012

Nun sind die diesjährigen Kreismeisterschaften in Hechthausen auch schon vorbei. Und wir können stolz und zufrieden auf einen tollen Tag zurückblicken. Den Anfang machten Tom & Magda auf Rubin Fiorello. Da dies sein erster Turnierauftritt war, waren die Erwartungen nicht allzu groß. Der Focus lag auf einem sauberen Programm und Turniergewöhnung für Rubi. Und wir waren mehr als zufrieden! Er machte seine Sache schon echt super und Magda & Tom zeigten zwar seinem Ausbildungsstand angemessene und abgespeckte Küren, aber mit mehr Routine werden wir einen wunderbaren Partner haben. Wir sind wirklich sehr stolz auf unser kleines Schmusepony :) Ergebnisse findet ihr hier.

Und einige wenige Fotos könnt ihr hier bestaunen.  
Die A-Gruppe hatte leider weniger Glück und konnte nur die Pflicht zeigen, da Söldi seinen Dickkopf durchsetzen musste und Karina ihn nach unzähligen Versuchen nicht mehr in den Linksgalopp bekommen hat. 
Wienke und Kaddy wurden im Nachwuchsdoppel auf Gloria und Uta an der Longe mit dem 1. Platz belohnt und auch die beiden Nachwuchsgruppen konnten sich gut präsentieren und wurden im Mittelfeld platziert.

 

Nun stecken wir in den allerletzten Vorbereitungen für unser Heimturnier. Eine aktuelle Zeiteinteilung findet ihr hier.  
Wir hoffen auf gutes Wetter am Wochenende, wünschen Euch allen noch ein schönes Abschlusstraining und freuen uns Euch bei uns am Wochenende willkommen zu heißen! 

 

Liebste Grüße, 

die Fredenbecker

 

 

05.06.2012

Was sollen wir dazu nur sagen?! Bis auf das Wetter war es ein suuuuper toller Turniertag in Obernwöhren. Es regnete zwar ununterbrochen, aber dies konnte unsere Laune auch nicht trüben. Wir zeigten eine ordentliche Pflicht, natürlich war noch Luft nach oben.. Aber wir waren im Großen und Ganzen recht zufrieden und wurden prompt mit dem ersten Platz und einer Wertnote von 6,9 belohnt. Unfassbar, aber glücklich und voller Vorfreude auf die Kür wollten wir diesen Platz auch nicht mehr hergeben. Die Kür lief soweit auch ohne größere Patzer, aber hier und da gab es noch Unsicherheiten.. 
Dennoch reichte es um am Ende des Tages die gelbe Schleife von den Richterinnen entgegen zu nehmen! 
Wir konnten mit einer Endnote von 7,2 gewinnen und sind unserem Ziel und der "Mission 2012" ein Stückchen näher gekommen..  Hier findet ihr ein paar Bilder.
Neben den Vorbereitungen für unser Turnier, steht am Sonntag erstmal der Start auf der diesjährigen Kreismeisterschaft in Hechthausen auf dem Plan. Dort werden das A-Team auf Söldi, Tom & Magda auf Rubi und zwei Nachwuchsgruppen auf Gloria starten.. 
Hier findet ihr auch schon die Zeiteinteilung für unser Heimturnier! 


Liebe Grüße und bis bald, 

die Fredenbecker 

 

 

01.06.2012

Wie schnell die Zeit vergeht.. Nun trennt uns nur noch eine einzige Trainingseinheit von unserem ersten Sichtungsturnier in Obernwöhren.. Hier findet ihr eine aktuelle Zeiteinteilung. Die neuen Küranzüge sind nun auch endlich vollendet und unserer Kür haben wir auch den letzten Schliff verpasst. Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere beiden Durchgänge ordentlich zeigen werden können und freuen uns schon endlich ein paar bekannte Gesichter wieder zu sehen, dies war in Edertal ja leider nicht ganz so der Fall :p ..

Zudem haben wir noch eine zusätzliche Turnhallenzeit bekommen und dürfen bis August 2x in der Woche dort trainieren. 

Die noch geheime "Mission 2012" (Näheres wird folgen..) kann also beginnen, wenn sie nicht schon begonnen hat.. ?! 
In dem Sinne freuen wir uns viele von Euch in Obernwöhren zu begegnen und wünschen allen Startern viel Spaß und Erfolg! 

Bis Sonntag!

 

 

23.05.2012

Soooo, der Nennungsschluss für unser Turnier am 16./17. Juni ist vorbei, alle Nennungen die bis kommenden Freitag bei uns ankommen werden noch berücksichtigt.. Ansonsten freuen wir uns über ein großes, bunt gemischtes Starterfeld. Sobald wir die Zeiteinteilung fertig haben, werden wir sie hier veröffentlichen ... 
Heute erreichte uns endlich die Zeiteinteilung für das Turnier in Obernwöhren. Gleichzeitig ist das unser 1. Sichtungsturnier als S-Team und wir sind schon total gespannt was uns erwarten wird. Wir werden nun die kommenden Trainingseinheiten noch intensiv nutzen, um gut vorbereitet unsere Leistung abrufen zu können. Unser Lieblingsfuchsi wird bis dahin auch ordentlich verwöhnt, damit auch er perfekt seine Runden läuft.. 
Wir freuen uns schon, den einen oder anderen in Obernwöhren zu begegnen, seid schön fleißig bis dahin, 

liebe Grüße 

die Fredenbecker 

 

 

 

 

16.05.2012

Wir kehren mit einem für uns total zufriedenstellenden Saisonbeginn aus Edertal (Hessen) zurück. Wir belegten mit einer Wertnote von 7,042 den 2. Platz! Einen ausführlichen Bericht werden wir in den kommenden Tagen veröffentlichen. 
Bereits am Montag haben wir an unseren kleinen "Baustellen" in der Kür gearbeitet und waren danach gemeinsam bei unserer kleinen Kaddy zum Grillen eingeladen (an dieser Stelle nochmal ein rießen Dankeschön an Familie Heins!) Nun stecken wir in vollen Zügen in den Vorbereitungen für unsere 1. Sichtung in Obernwöhren! 

Außerdem haben wir den Nennungschluss für unser Heimturnier etwas verlängert, also nennt noch fleißig nach! :) 
Liebe Grüße und bis bald,

die Fredenbecker

 

 

07.05.2012

Endspurt !!!
Nun trennt uns nur noch eine einzige Trainingseinheit von unserem Saisonauftakt 2012.

Bereits am Freitag werden wir uns auf den Weg nach Hessen machen, wo wir dann am Samstag die Pflicht und unsere neue Kür in neuen Anzügen in Edertal vorstellen werden. Hier findet ihr die Zeiteinteilung.
Wir sind schon voller Vorfreude und können es kaum erwarten endlich wieder gemeinsam in einen Prüfungszirkel zu laufen, sind aber gleichzeitig soooo nervös und gespannt, ob alles so klappen wird wie wir uns das vorstellen und wie wir als S-Team abschneiden werden. Wir sind über jeden gedrückten Daumen dankbar :) ...
Unser Superpferdchen ist momentan sehr gut drauf, sodass wir uns keine Sorgen machen müssen, dass er nicht brav seine Runden laufen wird. 
Wie ihr seht geht es jetzt auch eeeendlich für uns los! 
Wir freuen uns euch auf dem einen oder anderen Turnier zu treffen, seid bis dahin schön fleißig, 

liebste Grüße 
die Fredenbecker 

 

 

05.04.2012

Wir lassen auch noch kurz vor Ostern was von uns hören..
Leider musste die Kadermaßnahme in Obernwöhren aufgrund von Krankheiten des Trainerteams abgesagt werden. Wir sind aber dennoch fleißig an unserer Kür dran und versuchen sie so gut es geht auf's Pferd zu kriegen. Noch sind wir nicht soweit, dass wir sie außerhalb unserer Halle zeigen würden, aber bis zu unserem ersten Gruppenstart in Edertal am 12./13. Mai kriegen wir das hin, wir sind da sehr zuversichtlich.
An dem Wochenende nach Ostern steht das diesjährige Reitturnier unseres Vereins auf dem Plan, wo wir alle tatkräftig mithelfen werden und die Woche darauf geht es auch schon für die Einzelvoltigierer mit Rubi & Gesa und das A-Team mit Söldi & Karina los nach Sittensen! Hier findet ihr die Zeiteinteilung.  
Das war's auch schon von uns! Wir hoffen ihr habt alle frohe Ostern und ein paar schöne Feiertage!

 

 

 

16.03.2012

Puuuh, viel zu lange haben wir uns nicht gemeldet, aber jetzt bekommt ihr euer langersehntes Update, in Kurzform! Nach dem M-Cup im Oktober 2011 haben wir es erstmal ein wenig ruhiger angehen lassen...Wurden erneut in den Perspektivkader der Gruppen 2011/2012 berufen worüber wir uns wieder total gefreut haben. Nachdem wir entschieden haben 2012 als S-Team zu starten, fingen wir an eine neue Kür auf die Beine zu stellen und dazu passende Musik und Anzüge zu entwickeln. Zusätzlich zum normalen Training haben wir Ballettunterricht bekommen und durften an diversen Lehrgängen teilnehmen, unter anderem bei Hendrik Brühl, Daniel Kaiser und Johanna Krause. Am kommenden Sonntag werden wir zur Kadermaßnahme nach Obernwöhren fahren, dort werden wir die Pflicht unter Turnierbedingungen zeigen und werden auf dem Bock weiter an unserer Kür pfeilen. Wir sind schon sehr gespannt was uns dort erwarten wird und hoffen, dass wir noch einige wertvolle Tipps für die letzten Vorbereitungswochen mit auf den Weg bekommen. 

Wie ihr bereits sicherlich gesehen habt, haben wir unsere Seite mal äußerlich etwas verändert und überall erneuert, die diesjährige Teamaufstellung ist online, außerdem findet ihr schon die Termine für diese Saison. Desweiteren haben wir einen neuen Partner, die ersten Neuigkeiten über ihn könnt ihr hier finden. 

Und wir werden uns bemühen in Zukunft die Seite wieder regelmäßiger zu aktualisieren..

 

 

 

06.11.2011

M-Cup 2011 in Prussendorf  -  hier findet ihr einen kleinen Bericht

und ein Video von unserer 1. Kür ist hier zu sehen

 

..und wir sind nun im Wintertraining angekommen, obwohl man es noch nicht so wirklich Wintertraining nennen kann, bei den doch eher warmen Temperaturen für diese Jahreszeit..Wir sind fleißig dabei die Grundlagen weiter zu trainieren, die Koordination wird verbessert und unserer Kreativität lassen wir in der neuen Kür, neuen Musikwahl und in der Gestaltung der neuen Trikots freien Lauf. 

 

10.10.2011

..wenn Träume wahr werden...

 

...genau so, oder zumindest so ähnlich haben wir uns das ganze Wochenende in Prussendorf gefühlt.

Zum 3. Mal wurden wir für den M-Cup nominiert und durften erneut unseren Landesverband vertreten. 
Wir haben unsere Erwartungen mehr als übertroffen und können es einfach immer noch nicht wirklich fassen, was wir da erreicht haben.  

Einen sensationellen 3. Platz in der Gesamtwertung, bestes Pferd und

2. beste Pflicht unserer Abteilung...
..in den nächsten Tagen wird sicherlich ein ausführlicher Bericht folgen und nach und nach werden wir auch Fotos hochladen! 

06.09.2011

Nach einer gefühlten Ewigkeit ging es auch endlich wieder für uns in den Prüfungszirkel. Die Vorfreude war wirklich groß und wir sind mit den Ergebnissen super zufrieden. Das Juniorteam auf Gloria erturnte sich in Okel den 2. Platz mit der Wertnote von 6,5 
Wir zeigten eine gute Pflicht und konnten uns mit einer 6,6 an die Spitze der Prüfung setzen. Die Kür lief soweit auch sehr gut, ruhig geturnte Blöcke mit viel Ausdruck, nur leider kassierten wir im letzten 3-er Block einen Sturz. Zum Glück ist nichts passiert und wir konnten uns dennoch über den Sieg in der M**-Prüfung (Wertnote 6,9) freuen!  
Magda erturnte sich auf Winnie bei den S-Einzlern ebenfalls den 1. Platz mit derWertnote von 7,5 und Tom wurde Zweiter mit einer 1. Aufstiegsnote für die LK S. 

 

Für das Juniorteam, Gesa und Gloria geht es bereits am Donnerstag morgen nach Krumke zu den Deutschen Jugendmeisterschaften, einige von uns werden dann am Samstag morgen nachreisen, um die Gruppe zu unterstützen.

Für uns geht es dann am 17.09. in Dorum erneut wieder los :) 

Die Zeiteinteilung findet ihr hier.

14.07.2011

Die Nominierungen für die Deutsche Voltigiermeisterschaft, die Deutsche Jugendmeisterschaft, die Norddeutsche Meisterschaft und den M-Cup sind nun offiziell bekannt gegeben und so wirklich glauben können wir es immer noch nicht was uns da widerfahren ist. Unglaublich ist das...

Das Juniorteam wurde für die DJM in Krumke nominiert und steht als Reservemannschaft für die NDM in Hohenhameln fest.
Und wir dürfen zum 3. Mal unseren Landesverband Hannover auf dem M-Cup vertreten, der dieses Jahr in Prussendorf in Sachsen-Anhalt stattfinden wird!!! Wer hätte das gedacht, nach unserer eher missglückten 1. Saisonhälfte.

Dennoch sind wir unglaublich froh, dass uns erneut die Chance gegeben wurde, danken für das Vertrauen des Sichtungsgremiums und werden unser Bestes in den Wettkämpfen zeigen! Wir gratulieren allen Nominierten und freuen uns schon auf die gemeinsamen Wochenenden mit Euch :)

 

Nach diesen super Nachrichten ist unsere Motivation, die doch etwas in Mitleidenschaft geraten ist, wieder voll und ganz da. Zudem hat gestern unsere Trainingswoche begonnen und wir sind täglich fleißig am Trainieren...Bis auf Julia (die nächste Woche endlich operiert wird) sind auch alle wieder mehr oder weniger einsatzbereit und es macht super viel Spaß endlich wieder als vollständiges Team mit einem Ziel vor Augen zu trainieren!!!!!

Was wir die Woche so über vorhaben und erleben, werdet ihr in einem späteren Bericht lesen können.

05.07.2011

Hinter uns liegen zwei anstrengende, aber auch wundervoll zusammen verbrachte Wochenenden, mit super schönen Erlebnissen und unvergesslichen Momenten! Am 25./26. Juni fand bei uns das diesjährige Heimturnier statt. Wir selber konnten leider nicht starten, dafür waren die anderen Mannschaften erfolgreich. Das Juniorteam auf Gloria konnte sich den Sieg erturnen, das 3. Team auf Soldan, longiert von Karina hat den Kreiswettkampf gewonnen, Magda siegte ebenfalls und wurde Kreismeisterin. Auch der Nachwuchs zeigte sich zum Teil das erste Mal unter Turnierbedingungen und wurde ebenfalls mit guten Platzierungen belohnt...Auch wenn wir super viel zu tun hatten, war es dennoch ein schönes Wochenende, wir hoffen die Teilnehmer waren zufrieden und sind noch gut zu Hause angekommen. Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier bei uns in der Halle.. Und würden uns freuen wieder einige von Euch begrüßen zu dürfen.

 

Vom 1.-3. Juli waren einige von uns mit dem Juniorteam, Gloria und Gesa in Hohenhameln auf den Landesmeisterschaften des Psv Hannover.

Unser "Geburtstagskind" Glori passierte ohne Probleme am Samstag morgen die Verfassungsprüfung und somit konnte es dann richtig losgehen. Nachdem die Gruppe eine solide Pflicht gezeigt hatte, wurden sie mit dem 2. Platz hinter dem Juniorteam aus Okel belohnt. Die Kür lief leider nicht ganz so souverän, ein unfreiwilliger Abgang und Spannungsverluste waren das Ergebnis. Den 2. Platz konnten die Mädels aber halten. In der finalen Kür bockte unser Lieblingspferchen bei dem 1. Dreierblock, so dass die Mädchen etwas irritiert waren, aber die Kür gut zu Ende turnten. Letztendlich hat sich nichts an der Platzierung verändert. Und sie wurden Vize-Landesmeister der Juniorgruppen!

Wir gratulieren allen Landesmeistern 2011, dem S-Team aus Badenstedt, dem Juniorteam aus Okel, Thommy & Jannik

23.06.2011

Letzte Woche waren einige von uns mit dem Juniorteam, Wienke & Kaddy als NW-Einzler, Gesa und Gloria in Lehrte. Kaddy und Wienke erturnten sich akzeptable Plätze im hinteren Mittelfeld, aber für den 1. Einzelstart verliefen ihre Durchgänge ordentlich und sie liefen zufrieden aus dem Prüfungszirkel. 
Das Juniorteam zeigte eine ordentliche Pflicht und konnte sich damit wahrscheinlich einen guten Vorsprung erturnen, die Kür lief nämlich nicht ganz so souverän wie im Training. Es schlichen sich einige Patzer ein und die Spannung fehlte in manchen Blöcken, dennoch gewann das Team um Glori und Dori mit einer Wertnote von 6,0. 

 

Die Vorbereitungen für unser Turnier laufen auf Hochtouren. Morgen werden wir uns zum Arbeitsdienst treffen, alles aufbauen und die letzten Dinge organisieren. Die aktualisierte Zeiteinteilung (23.Juni) ist auch online.  

Wir sind zwar traurig, dass wir selber nicht an den Start gehen können, freuen uns aber auf Euch und wünschen eine gute Anreise, viel Spaß und Erfolg :) 

 

Die Zeiteinteilung für die Landesmeisterschaften in Hohenhameln am 2./3. Juli findet ihr hier.

16.06.2011

Es soll wohl nicht sein diese Saison... Wir verabschieden uns leider jetzt schon in die Sommerpause und können unsere geplanten Starts auf unserem Heimturnier und auf der Landesmeisterschaft leider nicht realisieren. Wir sind alle traurig darüber, aber die vielen Verletzungen und eine Kursfahrt stehen uns im Weg. So lassen wir es momentan etwas ruhiger angehen, um in den Ferien wieder ordentlich durchzustarten und hoffen, dass die 2. Saisonhälfte etwas schönere Ereignisse für uns mitbringt und es zumindest dann nach unseren Vorstellungen läuft.

Da wir selber ja nun nicht mehr in den Prüfungszirkel laufen können, werden dennoch einige von uns mit nach Lehrte und nach Hohenhameln reisen, um das Juniorteam mit Glori und Gesa zu unterstützen.

 

Die Zeiteinteilung für die Landesmeisterschaften in Hohenhameln ist bei uns angekommen. 

 

Und die Zeiteinteilung für unser Heimturnier in Fredenbeck ist auch endlich fertig!

06.06.2011

Wie sicherlich viele von Euch mitbekommen haben, mussten wir unseren Start auf der 2. Sichtung in Obernwöhren leider absagen. Das Verletzungspech lässt uns in diesem Jahr einfach nicht in Ruhe und somit haben wir schon drei unserer Stammmitglieder auf der Verletzten-Liste.

Julia ruht mit ihrem Kreuzbandriss, Steffi pausiert wegen einem Bänderriss im Fuß und nun ist auch Tom außer Gefecht gesetzt, da er sich am Donnerstag den Arm gebrochen hat...

Nach reichlicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gekommen bei uns in Fredenbeck in der M**/M*-Prüfung als S-Team außer Konkurrenz zu starten und in Hohenhameln auf der Landesmeisterschaft erstmals in einer S-Prüfung anzutreten. Wir werden ohne jeglichen Druck und große Erwartungen starten, hoffen dass wir unsere Durchgänge sauber turnen können und sind froh, wenn Steffi und Tom in der Sommerpause wieder mittrainieren können!

 

Die Zeiteinteilung für das Turnier in Lehrte ist online.


20.05.2011

Jetzt hat es uns erwischt - das Verletzungspech


Kreuzbandriss lautete am Dienstag die schreckliche Diagnose!

Julia hatte grade ihren 2. Aufsprung nach einer 4-wöchiger Pause geturnt, da knallte es...Sie hatte sich schon in Sittensen eine Prellung im Knie zugezogen und ihre Bänder waren überdehnt, nun sollte es endlich wieder losgehen...

Wir waren und sind natürlich alle schockiert und traurig, dass wir dieses Jahr komplett auf Julia im Prüfungszirkel verzichten müssen, wünschen ihr gute Besserung und drücken alle Daumen für ihre anstehende Operation und werden so gut es geht für sie da sein! 

 

Nun musste aber so kurz vor dem 1. Sichtungsturnier in Winsen (Zeiteinteilung) eine Lösung her. So entschieden wir uns dafür, Kathleen Schuldt aus der 2. Mannschaft zu uns zu holen und die 2. Mannschaft in ein Juniorteam umzumodeln.

Wir werden das Beste aus unserer Situation machen, lassen die Köpfe nicht hängen und sind uns sicher, dass wir es schaffen werden unser Saisonziel zu erreichen, mit Julia als unsere Nr. 9 am Rand !

 

Unseren Gruppenstart in Hechthausen haben wir allerdings zurückgezogen, damit wir bis Obernwöhren ein bisschen mehr Ruhe und Harmonie in die "neuen" Kürteile bekommen. Alle anderen Mannschaften (2., 3., und 4.) werden jedoch starten und auch Magdi und Tom werden in den Einzelprüfungen vertreten sein...

Die Zeiteinteilung für das Turnier in Hechthausen könnt ihr hier finden.

 


09.05.2011

Ein turnierreiches Wochenende liegt hinter uns. Die M*-Gruppe, Magda und Tom machten sich am Samstag zusammen mit unseren beiden Pferden auf den langen Weg nach Otternhagen.

Die M*-Gruppe startete auf Gloria und konnte sich einen guten 4. Platz sichern.

Die beiden Einzler turnten auf Winnie, Magdi wurde in der S-Prüfung 5. und Tom erturnte sich in der NW-Prüfung den 7. Platz in der 1. Abteilung.

Ein genauerer Bericht und Fotos folgen....

 

Am Sonntag ging es dann ins benachbarte Stade, dort zeigte sich die A-Gruppe von Karina auf unserem Norweger Soldan. Die Gruppe belegte den 3. Platz.

 

Die Zeiteinteilung für unser nächstes Turnier in Winsen/Aller am 22. Mai findet ihr hier.  


28.04.2011

Unser Saisonauftakt liegt nun schon fast zwei Wochen hinter uns und wir sind zufrieden wie wir es gemeistert haben.

Einen Bericht über unseren Tag in Sittensen könnt ihr hier finden.

 

Nach dem Turnier sind wir dann von Montag-Mittwoch in Bordenau gewesen, dort haben wir vor allem an unserer Pflicht gearbeitet und konnten noch ein paar Verbesserungen sehen...

 

Nun haben wir unserer Kür noch den letzten Schliff verpasst und trainieren fleißig für unser nächstes Turnier, was auch schon das Sichtungsturnier in WinsenAller sein wird.

 

Am kommenden Wochenende fahren einige von uns mit unserer Nachwuchsgruppe nach Holte-Spangen und die Woche darauf werden wir uns mit dem M*-Team und den Einzlern auf den Weg nach Otternhagen machen, während die A-Gruppe und das Team Fredenbeck V in Stade am Start sein werden..

Zeiteinteilungen für die Turniere könnt ihr hier finden, über einen Besuch von Euch auf dem einen oder anderen Turnier würden wir uns freuen!


22.04.2011

Wir wünschen Euch allen wundervolle Ostertage, genießt die freie Zeit und das tolle Wetter :)

 

Die Berichte vom Turnier in Sittensen und vom Trainingslager in Bordenau folgen dann nach den Feiertagen!

 

Hier findet ihr nun auch die Ausschreibung für die WBO-Prüfungen am 26. Juni 2011.


17.04.2011

Eigentlich war es ein perfekter Start in die Saison. Wir konnten uns mit einer sensationellen Note von 7,3 den Sieg in Sittensen sichern! So startet man doch gerne in die neue Saison!
Einige Fotos könnt ihr euch hier anschauen.
Ein ausführlicher Bericht folgt dann, wenn wir aus Bordenau zurück sind...

 

 

Morgen werden wir uns wieder auf den Weg zu den lieben Habighorstern nach Bordenau machen, dort werden wir gemeinsam mit ihnen 3 Tage an unserer Pflicht arbeiten..Vor allem auf dem Pferd und auf dem Bock werden wir uns der Pflicht widmen, in der Turnhalle werden wir an unserer Kraft und Koordination arbeiten!


12.04.2011

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns..Neben dem Arbeitsdienst auf unserem diesjährigen Reitturnier stand am Sonntag das erste Voltigierturnier für unseren Nachwuchs auf dem Plan. Unsere A-Gruppe auf Soldan und Karina an der Longe startete in Drochtersen in die Saison. Als einzige A16 Gruppe von insgesamt 5 Gruppen in der A/A16-Prüfung sind sie das erste Mal auf unserem Söldi gestartet und haben ihre Pflicht sowie auch die Kür super gemeistert, auch Söldi hat sich von der Turnieratmosphäre und der fremden Halle nicht beeindrucken lassen und lief so gut er konnte seine Runden :) Belohnt wurden sie auch prompt mit dem 1. Platz und einer Aufstiegsnote! 

Fotos, die uns von Bennis Mama, Sabine, zur Verfügung gestellt wurden, findet ihr hier.

 

Bei uns sind es auch nur noch 3 Pferdetrainingseinheiten die uns von unserem Saisonauftakt in Sittensen trennen..Die Anspannung steigt, aber wir freuen uns schon sehr und sind  froh, dass es endlich wieder losgeht..Wir hoffen, dass wir eine solide Leistung abrufen können, so dass wir mit einem guten Gefühl in die Saison starten können!

Hier findet ihr die aktualisierte (12.04.) Zeiteinteilung.. Wir freuen uns über jeden Besucher der uns in Sittensen besuchen kommt um uns zu unterstützen :)

 

Nach dem Turnier in Sittensen werden wir uns wieder auf den Weg zu den lieben Habighorstern nach Bordenau machen, dort werden wir gemeinsam mit ihnen 3 Tage an unserer Pflicht arbeiten..Vor allem auf dem Pferd und auf dem Bock werden wir uns der Pflicht widmen, in der Turnhalle werden wir an unserer Kraft und Koordination arbeiten!

 

Einige wenige Fotos vom Training könnt ihr euch hier anschauen...

 


30.03.2011

..es ist schon wieder viel zu lange her, dass wir uns gemeldet haben!

Das wollen wir in Zukunft natürlich ändern und werden versuchen uns zu bessern...

Die Termine für 2011 wurden nochmals überarbeitet, außerdem könnt ihr euch die ersten Fotos aus 2011 anschauen...

Und diesen Artikel haben wir noch auf der Seite des Landesverbandes gefunden.

 

In letzter Zeit waren wir noch ein wenig unterwegs.. Anfang März hatten wir einen Lehrgang bei Nicola Ströh, bei dem wir mal wieder an unseren Schwüngen gearbeitet haben und es sogar noch Verbesserungen zu sehen gab. Neben Einheiten auf dem Bock und der Turnhalle, waren wir auch auf Winnie zu finden.

Eine Woche später waren unsere beiden Nachwuchs-Einzler Tom und Kaddy zusammen mit Magda und Glori in Bordenau zu Besuch, wo ein Förderlehrgang stattfand. Neben einer kleinen Pferdeeinheit unter Turnierbedingungen stand Turnhallen- und Bocktraining auf dem Plan. Unter den kritischen Augen der Landestrainerin Anke Thies, Johanna Krause und Malte Peters gab es noch einige Korrekturen der Küren und der Pflichttechnik.

 

Natürlich sind wir auch fleißig an unserer Gruppenkür dran. Diese klappt immer besser und wir sind zuversichtlich, dass wir uns schon bald damit in fremde Hallen trauen können! Auch in der Pflicht können wir große Verbesserungen verzeichnen, was uns natürlich auch sehr freut. Und unser Superpferdchen Winnie zeigt sich auch nur von seiner besten Seite und läuft wundervoll seine Runden, auch wenn die neue Kür für ihn zuerst ungewohnt war, kommt er immer besser damit zurecht und versucht uns so gut es geht zu unterstützen :)

Wir sind unglaublich froh und können es kaum erwarten, dass es bald wieder losgeht und werden in Sittensen in die Saison 2011 starten.

 

Die erste Zeiteinteilung, zwar leider noch nicht für uns, sondern unsere A-Gruppe für das Turnier beim RFV Südkehdingen ist auch bei uns angekommen. Wir werden dort auch mit einigen aus unserer Gruppe vertreten sein um unseren Nachwuchs zu unterstützen. Dies wird nämlich das erste richtige Turnier in einer fremden Halle für unseren kleinen Norweger Söldi sein und wir sind schon gespannt wie die Kinder und unser super Pony diese Aufgabe gemeinsam meistern werden.


24.02.2011

..der 1. Perspektivkaderlehrgang liegt nun hinter uns!

 

Am Sonntag haben wir Besuch von Johanna bekommen. Sie hat sich früh morgens auf den Weg in den Norden gemacht um uns zu trainieren und uns noch ein wenig auf den richtigen Weg zu bringen..Auf unseren Pferden Glori und Winnie arbeiteten wir vor allem an unseren Schwüngen vorwärts, sowie rückwärts. Nebenbei zeigte sie uns noch einige Übungen zur Verbesserung der Technik auf dem Bock und am Boden.
Nach einem sehr schmackhaften Mittagessen bei Gesa, einem leckeren Kuchen von Julia's Mutti und nettem Beisammensitzen machten wir uns dann auf den Weg in die Turnhalle.. Und wer Johanna kennt und schonmal das Vergnügen hatte Turnhallentraining bei ihr zu haben, der weiß wie anstrengend es werden könnte! ;)

Aber zu unserer Überraschung haben wir uns den "Kleinigkeiten" gewidmet.

An unserem Einlaufen haben wir ein wenig gefeilt, an der Fußstreckung und unserer Aufrichtung...Zwischendurch hat sie uns immer mal wieder neue Übungen gezeigt, die wir schon in unser Training miteinbezogen haben! 

Vielen Dank Johanna für den tollen Lehrgang, vor allem an deine ehrlichen, klaren Worte am Ende des Tages, die uns auf jeden Fall zum Nachdenken angeregt haben.

Diese haben uns zum richtigen Zeitpunkt die Augen geöffnet und ab jetzt liegt es nur noch an uns und an unserem, ab jetzt noch effektiverem Training zu Hause! :)

 

Sonntag geht's endlich wieder los und die Saison 2011 wird in Bremen eröffnet.

Wir sind schon gespannt was für (neue) Küren und Anzüge uns erwarten werden und freuen uns all die lieben, netten Leute nach der viel zu langen Winterpause wieder zu sehen!

 

Danach sind es nur noch wenige Wochen bis zu unserem 1. Start und wir müssen uns wirklich ranhalten, um noch das zu schaffen was wir uns vorgenommen haben... Wo wir dieses Jahr das erste Mal in einen Prüfungszirkel einlaufen werden steht noch nicht ganz genau fest, soweit wir genaueres wissen, werdet ihr es hier erfahren.


16.02.2010

..mit rießengroßen Schritten nähern wir uns der Saison 2011

 

..endlich rückt die Saison immer näher und wir können es kaum erwarten endlich wieder in die weite Welt hinaus zu fahren und in einen Prüfungszirkel einzulaufen...

Wir arbeiten weiterhin sehr fleißig an unserer Pflicht und versuchen von Training zu Training die Technik besser umzusetzen. Auch die Kür haben wir mittlerweile auf's Pferd gebracht und hoffen, dass wir gut vorankommen werden.

 

Am kommenden Wochenende bekommen wir Besuch von Johanna Krause. Mit ihr werden wir vor allem an unseren Scheren und Flanken arbeiten.

 

Am 27. geht es dann endlich auf das 1. Turnier des Jahres und zwar in die Bremen - Arena - endlich wieder Turnierluft schnuppern, nette, liebe Leute wiedertreffen und einfach die gemeinsam verbrachte Zeit genießen. Da wir selber in Bremen nicht starten werden, freuen wir uns umso mehr den Tag einfach genießen zu können und uns die (neuen) Küren anzuschauen. Hier findet ihr die Zeiteinteilung.

 

Wo wir uns das erste Mal in diesem Jahr "raus" trauen steht noch nicht ganz genau fest. Sobald wir genaueres wissen, erfahrt ihr das natürlich hier ;)


25.01.2011

..hinter uns liegen zwei wundervolle

zusammen verbrachte Wochenenden !! :)


Vom 14.-16. Januar verbrachten wir das Wochenende an der Ostseeküste in Kühlungsborn. Dort wurden uns netterweise zwei Wohnungen von Kathleen's Eltern zur Verfügung gestellt. Nochmals vielen lieben Dank dafür, Heike und Detlef :) Neben tollen Spaziergängen an der Ostsee, einer Shoppingtour und Dvd-Abenden stand auch eine kleine, super Musikinterpretationseinheit auf dem Plan. Aber so ganz faul waren wir nicht, denn auf dem Heimweg haben wir noch einen kleinen Zwischenstopp im Schwimmbad gemacht und haben uns dort ein wenig ausgetobt.

 

Vom 21.-23. waren Daniel, Katja und die kleine, niedliche Ecilia bei uns zu Besuch. Neben dem Bock,- Pferde,- und Turnhallentraining stand auch eine abschließende Videoanalyse auf dem Plan. Wir haben den Schwerpunkt auf unsere Aufgänge, unser Stehen und Schwünge gelegt. Dabei konnten wir am Sonntag schon deutliche Verbesserungen sehen, vorüber wir uns wirklich sehr freuen! Unserer Kür haben wir nun endlich dank Daniels Hilfe den letzten Schliff gegeben und die Musik ist super schön geworden, vielen lieben Dank für's Schneiden, Daniel :)

In den nächsten Wochen werden wir ganz fleißig daran arbeiten die Kür so auf's Pferd zu bringen, wie wir sie auf dem Bock turnen. Bei den Aufgängen, beim Stehen und den Schwüngen werden wir an Daniel's Tipps denken und hoffen, dass uns die weitere Umsetzung gut gelingen wird.

Nun sind wir super motiviert, um in die neue Saison zu starten, werden auf den Sichtungsturnieren unser Bestes geben, damit Daniel sein Versprechen einhalten kann und nach Prussendorf fahren kann, um uns dort vor Ort zu unterstützen ;)   

 

Desweiteren haben wir unsere Steckbriefe und die Termine für dieses Jahr noch ein wenig überarbeitet ...


11.01.2011

Auch wir melden uns endlich im neuen Jahr !

Wir hoffen ihr seid alle gut in das neue Jahr gekommen und wünschen euch viel Gesundheit und Erfolg für 2011 !!


Wie einige von euch sicherlich schon mitbekommen haben, haben wir von der Dow eine Spende entgegennehmen dürfen. Dieses Geld haben wir in einen neuen Gurt für Winnie investiert und freuen uns rießig, dass wir im neuen Jahr mit einem neuen Gurt unterwegs sein werden. Der Gipsabdruck von Winnie's Rücken ist schon unterwegs zum Stattelmacher nun warten wir gespannt auf Post.

Winnie's Seite wurde auch endlich aktualisiert !!!

 

Desweiteren haben wir zu berichten, dass wir 2011 weiterhin als 8er-Team an den Start gehen werden, solang sich niemand verletzt (was wir nicht hoffen oder vorhersagen wollen) und die Teambesetzung sich nicht ändert !

Wir freuen uns, dass wir eine weitere Saison zusammen turnen und erleben dürfen!

 

Gesa hatte in den letzten Monaten auch eine ganz bestimmte Mission und zwar hat sie an der Fachschule für Voltigieren in Hohenhameln ihren Trainer A - Schein bestanden! Wir sind sehr stolz auf sie und hoffen, dass sie uns nun noch mehr beibringen und voranbringen wird :)

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Am kommenden Wochenende werden wir ein gemeinsames Wochenende an der Ostsee verbringen. Worauf wir uns auch schon sehr freuen.

Da die Saison ja schon wirklich in greifbarer Nähe ist, stehen in den nächsten Wochen noch einige Lehrgänge bei Daniel Kaiser, Johanna Krause und Nicola Ströh an..

Und dann kann es auch gerne mit den Turnieren losgehen - wir können es schon kaum erwarten !!


31.12.2010

..der letzte Tag des Jahres 2010 !!

es war ein sehr erfolgreiches und zauberhaftes Jahr für uns. Mit Verletzungen hatten wir zum Glück "nur" in der Sommerpause und der Winterpause zu kämpfen und neben der "Trennung" von Gloria hatten wir sonst nur wundervolle Augenblicke zusammen! Neben den Aufstiegsnoten in Obernwöhren und Fredenbeck, konnten wir uns über mehrere Siege, den Bezirksmeistertitel, den Landesmeistertitel der M**-Gruppen und die erneute Teilnahme am M-Cup freuen, doch am meisten haben wir uns über die Nominierung in den Perspektivkader 2010/2011 gefreut!

 

Wir wollen uns sehr herzlich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass dieses Jahr wieder einmal so wundervoll gewesen ist. :)

 

Wie es in Zukunft bei uns aussehen wird, wofür wir unsere Spende von der Dow verwendet haben, was Gesa so treibt und wie unsere Teambesetzung für 2011 sein wird, erfahrt ihr dann im Laufe des Januars.


24.12.2010

Weihnachten :)

..wir wünschen allen ein bezauberndes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein wunderschönes Jahr 2011!

 

Der Dezember war für uns eher etwas ruhiger. Wir haben beim Nikolausreiten unsere Kür 2011 auf dem Bock gezeigt, die Kleinen zeigten Einzel- und Doppelübungen, die sie das Jahr über gelernt hatten und nach allen Aufführungen kam sogar der Nikolaus :)

Mitte Dezember feierten wir zusammen mit dem M*-Team eine kleine Weihnachtsfeier :) Und haben ein wenig die kommende Saison besprochen...


1.12.2010

..das erste Türchen ist nun offen, wir befinden uns in der Adventszeit und wir nähern uns mit großen Schritten dem Weihnachtsfest.

Die Minustemperaturen und der Schnee haben uns endlich realisieren lassen, dass wir uns nun wirklich im Wintertraining befinden... 

Wir haben jedenfalls immer viel zu tun und sind in der Reithalle nicht am frieren ;)

 

Am 5. Dezember findet unser diesjähriges Nikolausreiten statt :)


Die kleinen Nachwuchsgruppen werden ein kleines Schaubild zeigen. Die Turniergruppen einige Pflicht- und Kürübungen und wir werden zum ersten Mal unsere Kür für die kommende Saison präsentieren :)

Wir würden uns freuen, wenn wir ein paar bekannte Gesichter treffen würden,

ab 15 Uhr geht es los und nach den ganzen Vorführungen kommt auch noch der Nikolaus :)


11.11.2010

Was sollen wir berichten? Es ist im Moment einfach besser als perfekt. Unglaublich toll... 

Alle sind wieder fit, Winnie ist wieder bei unseren Trainingseinheiten in der Reithalle mit dabei, wir stecken schon mitten im Wintertraining und wir werden von allen Seiten unterstützt.

Sei es von der Dow (siehe Berichte), vom Landesverband, für die, die es noch nicht mitbekommen haben, wir wurden in den Perspektivkader Hannover 2010/2011 berufen, wir freuen uns wirklich rießig darüber und sind den Verantwortlichen sehr dankbar.

Zum schönen Saisonabschluss haben wir noch die Berichte vom M-Cup in Mildstedt, dem Turnier in Okel und in Sudweyhe hochgeladen... Viel Spaß beim Lesen :) Desweiteren haben wir schon einige Termine für 2011 hochgeladen.


22.10.2010

Lang, lang ist's her, dass ihr was von uns gehört habt..

Aber nun wollen wir doch mal berichten was wir im schönen Fredenbeck so treiben.

Unser lieber Tom ist mit Krücken unterwegs - Kapselabriss im Fuß

Magda ist auch noch leeeeicht angeschlagen - Beckenprellung

..beide, sind aber fleißig beim Training dabei und machen mit, soweit es möglich ist :)

Im Moment befinden wir uns ausschließlich im Kraft- und Ausdauertraining und sammeln kreative Ideen für die Kür.

Wizaro genießt immer noch seine voltigierfreie Zeit, er wird öfters von Gesa longiert, ansonsten wird er nur geritten.

Wir vermissen ihn schon und wissen fast gar nicht mehr, wie es sich auf seinem Rücken anfühlt...

Bald wird er aber wieder bei unseren Trainingsstunden dabei sein :)

 

Ansonsten geht's uns wirklich gut, wir freuen uns auf die Winterpause und können nur sagen "..wow, kann es noch toller werden?"

Was genau wir damit meinen, werden wir berichten, wenn alles offiziel und bestanden ist. ;)

Spätestens im Januar wisst ihr dann bescheid...auch was unsere Gruppenzusammensetzung für 2011 angeht....


22.09.2010

In Okel war's für uns ungewohnt ruhig und entspannt.

Magda konnte die Einzel S Prüfung gewinnen und Agi wurde bei den M-Einzlern 7. in der 1. Abteilung.

Leider hatten wir keine Gelegenheit zum fotografieren, es wird aber noch einen Bericht geben...

Morgen laden wir dann auch endlich den Bericht von Mildstedt hoch.

 

Die letzten Trainingseinheiten vor Sudweyhe stehen nun noch an und dann geht es auch für uns in die Winterpause.


15.09.2010

Auch wir sind aus Mildstedt zurück. Mehr oder wenig zufrieden, aber wir hatten wirklich schöne und ereignisreiche Tage, konnten mal wieder neue Erfahrungen sammeln, all die lieben und netten Menschen wiedersehen, neue kennenlernen und haben letztendlich den 14. Platz belegt.

Unserer kleinen Katinka geht's auch schon wieder gut, der Sturz am Sonntag sah wohl schlimmer aus, als er in Wirklichkeit war... :)

Die ersten Fotos sind auch schon hochgeladen, weitere Bilder, sowie ein ausführlicher Bericht werden in den nächsten Tagen folgen...

Glückwunsch an die Sieger aus Salzmünde (SAN), die Krumbacher (BAW) und die Rheder (WES) und alle anderen Gruppen :)

 

Unser Wizaro hat nun erstmal eine Voltigierpause und auch wir lassen es erst einmal etwas ruhiger angehen, bevor wir uns dann ab Oktober in die Vorbereitungen für die neue Saison stürzen und neue Küren bauen werden, vorauf wir uns allerdings auch schon sehr freuen :)

 

Am kommenden Wochenende steht noch das Turnier in Okel für die Einzelvoltigierer an, die dort auf Glori starten werden, die Zeiteinteilung findet ihr hier. Und das Abschlussturnier wird dann in Sudweyhe sein, wo das M*-Team und die Einzler nochmal an den Start gehen werden...


03.09.2010

Nun ist auch endlich die Zeiteinteilung für den M-Cup bei uns angekommen. Und die Anspannung steigt so langsam...

Die Pflichtanzüge werden wir nun am Wochenende noch zu Ende verschönern und am Montag findet dann noch ein Abschlusstraining statt.

Wir freuen uns auf vier, hoffentlich tolle, verletzungsfreie Tage und werden die gemeinsame Zeit genießen und hoffen, dass wir unseren Landesverband so gut es geht vertreten werden...


30.08.2010

Auch wir wollen mal wieder berichten, was in letzter Zeit bei uns passiert ist :)

 

Das Trainingslager in Hohenhameln war wieder sehr hilfreich. Unter anderem hatten Insa & Magda zusammen mit dem M*-Team auf Glori  Training mit Annerose Dobler. Mit ihr haben wir vor allem an unseren Schwüngen gearbeitet. In der Turnhalle haben wir an unserer Kraft und Koordination gearbeitet.

 

Vor zwei Wochen hat uns Elke wieder besucht. Sie hat sich zweimal auf den Weg zu uns gemacht, um in kleinen 4er Gruppen an unserer Pflicht zu trainieren.

Zuerst haben wir die ganze Pflicht auf dem Bock gemacht und an der Technik gearbeitet, danach ging es auf's Pferd, wo wir uns dann nur einigen Pflichtübungen widmeten.

Auch wenn man oft das Gefühl hat, dass man nicht mehr weiterkommt, nach jedem Training mit Elke ist man doch ein Stückchen besser, als vorher!

Danke dafür! :)

 

Letzte Woche sind dann auch endlich unsere neuen Pflichtanzüge bei uns angekommen. :) Nun müssen wir sie noch ein bisschen verzieren und dann sind sie auch für den M-Cup gerüstet ;)

 

In 9 Tagen geht's auch schon los für uns und wir werden uns schon am Donnerstag zusammen mit Winnie auf den nicht allzu langen Weg richtung Norden machen.

Bis dahin werden wir fleißig trainieren...


27.07.2010

Unsere diesjährige Trainingswoche liegt nun auch schon hinter uns. Jeden Tag haben wir uns getroffen, um in irgendeiner Art Sport zu treiben, dabei hatten wir meistens ganz viel Spaß.

Was wir alles unternommen haben, könnt ihr hier durchlesen.

Außerdem haben wir noch einige Fotos von Kaddy's Geburtstag hochgeladen.

 

Morgen werden dann einige von uns mit der M*-Gruppe und Glori nach Hohenhameln zum Trainingslager fahren. Und ab nächster Woche geht es dann an die Vorbereitungen für den M-Cup.


17.07.2010

Nun wollen wir auch mal wieder berichten, was alles bei uns passiert.
Letztes Wochenende haben wir alle zusammen den Nationenpreis im Voltigieren verfolgt und mit den Habighorstern mitgefiebert...( Glückwunsch, eure Kür am Sonntag war super :o) )
Gestern waren wir alle bei Kaddy eingeladen. Zusammen mit ihr feierten wir ihren 10. Geburtstag. Es wurde gegrillt, Trampolin gesprungen und gepoolt.
Wegen den hohen Tempraturen waren wir in letzter Zeit eher selten oder nur kurz auf dem Pferd. Wir haben uns seit langem mal wieder dem 1.Block auf dem Bock gewidmet, nach gefühlten 3 Jahren Schwung-Training, wurde es auch mal Zeit...Und wir versuchten jeden Tag Wariis zu longieren und ein wenig zu voltigieren. Sie macht große Fortschritte, mal sehen wann sie so weit ist, um mit uns auf's Turnier zu fahren...
Morgen beginnt dann auch schon unsere Trainingswoche und dauert dann bis zum 26.Juli. Zusammen mit der M*-Gruppe werden wir jeden Tag trainieren...Was wir alles unternehmen werden, werdet ihr dann hier in einem Bericht erfahren...
Am Mittwoch, den 28.Juli werden Karina, Magda und Insa zusammen mit der M*-Gruppe und Glori nach Hohenhameln ins Trainingslager fahren.
Dann sind die Sommerferien auch schon zu Ende und wir werden uns in die Vorbereitungen für den M-Cup stürzen! :)

 

Desweiteren haben wir noch die beiden Berichte von unserem Turnier und der Landesmeisterschaft in Hohenhameln hochgeladen.

Außerdem haben wir noch einen Nachschlag an Fotos von der Landesmeisterschaft, die uns netterweise von Gabi Bindan zur Verfügung gestellt worden sind.

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen :)


25.06.2010

Auch wir melden uns mal wieder...Diese Woche haben wir es ein wenig lockerer angehen lassen. Unsere Pferde hatten auch eine kleine Pause.

Außerdem haben wir einige Fotos vom Turnier in Obernwöhren, in Fredenbeck

und Hohenhameln hochgeladen. Auch ein Video von unserer Kür in Fredenbeck

könnt ihr euch nun auf unserer Seite anschaun.

Die Berichte folgen in den nächsten Tagen.

 

Wir wünschen allen Gruppen einen schönen Sommer und freuen uns schon

 auf die 2. Saisonhälfte :)


20.06.2010

Wir sind von unserer Landesmeisterschaft zurück. In Hohenhameln konnten wir uns den 2.Platz erturnen und wurden Landesmeister der M**-Gruppen.

Ergebnisse findet ihr hier. Einen ausführlichen Bericht von unserem Turnier in Fredenbeck und der LM werden wir in den nächsten Tagen online stellen.

Außerdem werden wir noch Bilder hochladen.

 

Jetzt werden wir unserem Pferdchen eine kleine Pause gönnen und erstmal wieder konzentrierter an uns und unserer Technik arbeiten.


19.06.2010

An diesem Wochenende machen wir uns nun auf zur Landesmeisterschaft. Nachdem die ersten schon auf dem Weg in Richtung Hohenhameln sind und dort übernachten werden, feiert Karina heute abend noch ihren Abiball und fährt dann Morgen bzw. heute Nacht;) mit Gesa, Tom und ein paar Fans im Gepäck nach.

Wir freuen uns sehr auf das leider schon letzte Turnier vor der Sommerpause und hoffen noch einmal alles zeigen zu können.


03.06.2010

Auch wir sind wieder aus Lilienthal zurück und unser Fazit des Tages lautet:

  "Wir können wirklich stolz auf unsere Pferde sein!"

..denn sowohl unsere Leistung, als auch die Leistung der M*-Gruppe war nicht so wie im Training. Die Pflichten waren ordentlich, aber natürlich mit einigen Patzern. Bei unserer Kür hatten wir einen unfreiwilligen Abgang zu verzeichnen..

Aber unsere Pferde liefen super!... Gloria machte ihre Sache sowieso gut. Lief ihre Runden für das M*-Team und war eh die Hübscheste :) Wizaro, der erst seit 2 Wochen unsere Kür trägt, hat sich auch super präsentieren können und kassierte tolle Pferdenoten.

Einen Bericht findet ihr hier.

Ergebnisse findet ihr hier.

 

Die Zeiteinteilung für das nächste Sichtungsturnier in Obernwöhren haben wir schon bekommen.

 

Die Zeiteinteilung für unser Turnier in Fredenbeck  ist nun auch schon online


21.05.2010

..allen Veränderungen, selbst jenen, die wir erahnt haben, haftet etwas Melancholisches an, denn wir lassen einen Teil von uns selbst zurück..

 

Sooo das Training verläuft momentan ziemlich gut, trotz des Pferdewechsels...Wizaro macht seine Sache als M**-Gruppenpferd echt super.

Und wir können wirklich froh sein, dass wir so ein tolles Ersatzpferd im Stall haben. Wir stecken voll und ganz in den Vorbereitungen für unsere Bezirksmeisterschaften und das darauf folgende Sichtungsturnier in Obernwöhren...

Nur an den Anblick wie andere Gruppen auf Glori turnen, haben wir uns noch nicht so ganz gewöhnt...

 

Die Zeiteinteilung für die Bezirksmeisterschaft in Lilienthal ist nun auch endlich da :)

 

Und auch die Zeiteinteilung für das nächste Sichtungsturnier in Obernwöhen haben wir schon bekommen.


19.05.2010

..allen Veränderungen, selbst jenen, die wir erahnt haben, haftet etwas Melancholisches an, denn wir lassen einen Teil von uns selbst zurück..

Nach langem Überlegen, einigen ungewohnten Trainingseinheiten und Absprache mit dem Fachausschuss haben wir uns dazu entschlossen die nächsten Turniere erstmal auf unserem Fuchs Wizaro zu bestreiten, um unsere Glori zu entlasten.

Beim Training macht Winnie die Sache schon sehr gut, so langsam kommen wir immer mehr miteinander klar...

Mal sehen wie er sich in einer fremden und turniergeschmückten Halle präsentieren wird, da er ja noch jung ist und nicht allzu oft los war, könnten ihm einige Sachen Angst machen...Aber wir sind zuversichtlich, dass wir das zusammen schaffen werden. Auf welchem Pferd wir dann im Falle einer Nominierung starten werden`?!

Diese Entscheidung überlassen wir der Landestrainerin...


10.05.2010

1.Sichtungsturnier erfolgreich gewonnen :)

Einen Bericht findet ihr hier.

Es sind noch weitere Bilder dazugekommen...


05.05.2010

Am Montag war Elke bei uns :) In der 1. Stunde widmeten wir uns der neuen Stute, dann ging es auf den Bock, wo wir uns vor allem auf den 1. Block + 2. Teil Flanke konzentrierten. Danach versuchten wir das auf Gloria umzusetzen. Was auch schon gut geklappt hat... Wir sind ganz zuversichtlich, dass wir unserere Pflichtnoten  im Laufe der Saison noch steigern können ...

 

Heute haben wir dann noch ein letztes Pferde-Abschlusstraining, vor dem Sichtungsturnier in Otterhagen. Am Freitag & Samstag werden wir auf dem Fredenbecker Reitturnier helfen, bevor ein Teil der Mannschaft mit Glori und Gesa am Samstag abend schon nach Otternhagen fahren wird... Der Rest des Teams wird dann am Sonntag morgen losfahren...

Hier findet ihr die Zeiteinteilung.

 

Hier findet ihr noch ein kleines Video von unserer Gloria :)

Und endlich könnt ihr hier, etwas über unser neues Pferdchen erfahren! :)


28.04.2010

Wir haben einige Bilder vom Turnier in Sittensen online gestellt, diese könnt ihr euch hier anschauen :) Einen kleinen Bericht findet ihr hier.

 

Nach dem Start in Sittensen haben wir uns verstärkt auf unsere Aufgänge und unsere Mühlen konzentriert. Auch der Kürteil von Magda und Julia + Magda und Insa wurde noch umgebaut...

 

Demnächst wird uns dann erneut Elke besuchen um mit uns an unserer Pflicht zu arbeiten und um sich unser neues Pferdchen anzuschauen ;)

 

Die Zeiteinteilung für das Turnier in Otternhagen ist online.


17.04.2010

Siiiiiieg in Sittensen :)

 

Wir sind zufrieden und unverletzt aus Sittensen zurück und konnten uns mit einer Wertnote von 6,6 den Sieg sichern. Die L-Gruppe, M*-Gruppe und die beiden Einzler, Magda und Agi konnten leider verletzungsbedingt nicht starten.

Einen Bericht und Fotos werdet ihr hier in den nächsten Tagen finden können...


14.04.2010

...und mit kleinen Schritten...

..nähern wir uns dem 1.Turnier 2010 für uns :)

Beim letzten Training haben wir seit langem mal wieder die Pflicht am Stück durchgeturnt... Leider waren wir nicht ganz im Zeitlimit, aber durch das Adrenalin auf dem Turnier, werden wir ein wenig schneller sein... ;)

Die Kür hat auch erstaunlich gut geklappt und so freuen wir uns schon auf die beiden letzten Trainingseinheiten morgen und übermorgen, bevor es endlich losgeht.

 

Nach dem Turnier werden wir wohl auch ein wenig Zeit finden, um hier unser neues Teammitglied vorzustellen und von unserer "Großen" zu berichten.


06.04.2010

Die Feiertage liegen hinter uns, auch die Schulferien nähern sich dem Ende und endlich zeigt sich die Sonne immer öfters. :) Es ist schön, wieder in T-Shirts und Top's auf's Pferd zu können...Wir sind motiviert am Trainieren... Um noch die kleinsten Wackler in der Kür und kleinste Fehlerchen in der Pflicht zu beheben, um in Sittensen gut in die Saison zu starten :)

 

Die erste Zeiteinteilung für das Turnier in Sittensen ist auch endlich fertig und wir sind schon ganz gespannt wie unsere neue Kür ankommen wird und wie unsere Pflicht nach dem harten Wintertraining und den verschiedenen Lehrgängen bewertet wird...


01.04.2010

April, April

Pünktlich zu Ostern kehren wir heile und froh aus Bordenau zurück. :) Dort haben wir unter der Leitung des S-Teams trainieren können und konnten uns wieder neue Anregungen und Tipps für unser Training holen. 

Einen kleinen Bericht werden wir in den nächsten Tagen online stellen...

 

Ein vorzeitiges Ostergeschenk haben wir vom Vorstand unseres Vereins bekommen. Denn schon seit einigen Wochen hatten wir eine Stute zur Probe bei uns im Stall stehen und nun gehört sie endlich uns :)

Mehr über unser neues Teammitglied erfahrt ihr ebenso in den nächsten Tagen...

 

Neben all den schönen Nachrichten haben wir aber auch was Unschönes zu berichten, und zwar wurde unsere Glavia eingeschläfert.

 

Dennoch wünschen wir euch allen Frohe Ostern, viel Spaß bei der Eiersuche und besonders viel Sonnenschein :)


24.03.2010

Am Sonntag hatten wir, zusammen mit der Sittensener M**-Gruppe einen Lehrgang bei der Landestrainerin Anke Thies.

Einen kleinen Bericht findet ihr hier.

 

Am kommenden Sonntag fahren wir erneut nach Bordenau, um wieder an unseren kleinen Fehlerchen zu arbeiten ;)

Und hoffen, dass wir dann am 17.April fit und erfolgreich in die neue Saison 2010 starten können...


16.03.2010

Erfolgreiche Abnahme der Basis-, Longier- und Voltigierabzeichen

Den heutigen Tag verbrachten wir in Stade. Dort fanden die Prüfungen zum Basispass und zu den Deutschen Voltigier- und Longierabzeichen statt. Lissi bestand das DLA Klasse IV, unsere kleine Kaddy das DVA III und Tom und Insa das DVA II.

Herzlichen Glückwunsch! :)

Hier findet ihr einen kleinen Bericht, außerdem haben wir auch ein paar Fotos schießen können, diese findet ihr hier.

 

Ziemlich genau in einem Monat geht's dann auch endlich wieder für uns los. :) Die Sonntage bis dahin sind schon "ausgebucht" und wir werden bis dahin noch fleißig trainieren.

 

Außerdem tut sich momentan was in unserem Team, wenn wir genaueres wissen bzw. wenn es dann endgültig vollbracht sein wird, werden wir es hier preisgeben...


10.03.2010

Hinter uns liegt ein anstrengendes aber auch sehr lehrreiches Wochenende. Während Magda am Samstag in Drentwede bei Twistringen einen Lehrgang (Turnhalle und Schwimmbad) bei Daniel Kaiser hatte, waren Lena, Agi und Tom in Garlstedt und haben dort bei Nicola Ströh Turnhallentraining gehabt. Sonntag ging es dann auch weiter für die vier... Diesmal ist Tom nach Drentwede zum Jungenlehrgang gefahren und Magda, Lena und Agi hatten bei Nicola auf Winnie Pferdetraining.

Wir haben wieder hilfreiche Tipps bekommen und hoffen, dass wir sie an die anderen Teammitglieder weitergeben können und so gut es geht diese auch umsetzen können.

 

Ein paar wenige Fotos vom Turnhallentraining bei Daniel Kaiser von Samstag, findet ihr hier.


28.02.2010

Das war also der Saisonauftakt in der Bremen Arena (Stadthalle)... Auch wenn wir selber nicht gestartet sind, war es mal wieder ein toller Tag mit  Turnieratmosphäre :) Die Stimmung in der Halle war super und man konnte schon ein paar neue Küren bewundern... Wir hatten viel Spaß und haben viele Menschen nach der langen Winterpause wiedergetroffen.

Und in 7 Wochen wird es dann auch für uns ernst und wir werden in Sittensen an den Start gehen. Wir werden uns nun mehr auf die neue Kür konzentrieren, auf den kommenden Lehrgängen werden wir uns dann noch unserer Pflicht widmen...

Auch wenn die Zeit bis zum 17.April schnell vergehen wird, sind wir sehr zuversichtlich, dass alles klappen wird, wie wir es uns vorstellen.


07.02.2010

Soooo, nun sind es noch nicht mal mehr zwei Wochen bis zum ersten Turnier dieser Saison. Auch wenn wir selbst nicht an den Start gehen werden, freuen wir uns endlich wieder ein paar liebe Menschen wieder zu sehen und Turnierluft zu schnuppern :) Und wir werden auf den Zuschauerrängen sicherlich genauso viel Spaß haben wie letztes Jahr im Prüfungszirkel :)

 

Uns, Gloria und Wizaro geht es sehr gut. Die Temperaturen steigen langsam und wir hoffen, dass der Schnee auch bald verschwindet...Die Videoanalyse letzte Woche hat uns geholfen, die kleinen und größeren Fehler ein(an)zusehen...Nun versuchen wir diese so gut es geht zu verbessern. Und wir sind uns sicher, dass die neue Kür bis zu unserem ersten Start auch klappen wird.


07.02.2010

Die Saison 2010 rückt immer näher, es werden organisatorische/terminliche Sachen besprochen und wir sind fleißig am Trainieren und Planen, als würden wir uns schon auf der Zielgraden befinden. Nur noch das Wetter und die noch nicht ganz makellos klappende Kür lassen uns spüren, dass wir uns noch im Wintertraining befinden...Und wir noch einiges tun müssen ;) Aber deshalb werden einzelne Trainingseinheiten für die Analyse gefilmt... Und wir können es kaum erwarten, wann endlich die Saison losgeht...:)

 

Außerdem haben wir nachträglich noch Fotos hochgeladen. Die Bilder von Magda's & Lena's Start auf der BZM in Lilienthal, sowie die Bilder vom Gruppenstart in Okel, findet ihr hier. Viel Spaß beim Anschauen! :)


25.01.2010

Trotz der niedrigen Temperaturen, war das Training letzte Woche mit Elke sehr hilfreich... Sie konnte uns noch einige Tipps zur Verbesserung unserer Aufgänge und Schwünge geben und gemeinsam konnten wir noch ein paar Übergänge und Aufgänge der Kür umbauen...

 

Motiviert war auch Gesa... Sie schrieb fleißig für jeden Einzelnen von uns einen individuellen Trainingsplan für zu Hause.

 

Außerdem wird am Freitag eine Teambesprechung stattfinden, dort werden neben den diesjährigen Terminen, unsere Ziele besprochen und noch viiiieles mehr ;) ...Wir werden berichten...


17.01.2010

Der Winter hält immer noch an :) Und wir trainieren fleißig für die kommende Saison...Krafttraining, Dehnen,  Technik für die Pflicht, Ausdauer und vor allem die neue Kür stehen zur Zeit auf dem Trainingsplan, wir freuen uns schon sehr auf die ersten Turniere und können es kaum erwarten wann es endlich wieder losgeht ;) ...

 

Neben dem Training haben wir aber natürlich auch viel Spaß. Gemeinsam mit der M*-Gruppe und einigen Eltern sind wir gestern nach Hamburg gefahren um uns das 'Feuerwerk der Turnkunst' anzuschaun :)

Es war beeindruckend was die Turner und Tänzer dort gezeigt haben..Ein paar wenige Bilder findet ihr hier.

 

Morgen wird dann Elke Guckeisen zu uns zum Training kommen und wird mit uns an unserer Pflicht, sowie an der neuen Kür arbeiten :)


7.09.2009

M-Cup 2009
M-Cup 2009

Wir sind aus Lobberich zurück. Dort hatten wir wirklich ein schönes, aber auch aufregendes Wochenende und belegten letztendlich den 11. Platz von 26. Gruppen! :)

Magdi hatte am Samstag sogar die 3. beste Pflicht in unserer Abteilung!

 

Genaueres folgt in den nächsten Tagen...